Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

30.03.2006

Nosferatu in der Stadtbibliothek

Die Stadtbibiothek Bayreuth präsentiert im Rahmen ihrer neuen Veranstaltungsreihe „Hörsalon“ exzellente Hörbücher. Am Donnerstag, 13. April, um 19.30 Uhr, steht „Nosferatu – der doppelte Vampir“ auf dem Programm: nach einem Originaldrehbuch von Friedrich Wilhelm Murnau und Bram Stockers „Dracula“.

Stokers Vampirroman „Dracula“ war die Vorlage für Murnaus Film. Aus Dracula wurde „Nosferatu“, der doppelte Vampir. In seinem epochemachenden Stummfilm aus dem Jahr 1922 inszenierte Murnau das Grauen über die verworrene Zeit der Weimarer Republik als subtiles Kammerspiel des Terrors.

Zur Geschichte: Im Auftrag eines Häusermaklers fährt der jung verheiratete Hutter in die Karpaten. Er schließt einen Vertrag mit dem Vampir Graf Orlog, der darauf hin nach Deutschland reist, die Pest und anderes Entsetzen mit sich bringt und erst durch das Liebesopfer von Hutters schöner Frau vernichtet wird (Eintritt 2 Euro/Freigetränk inklusive).