Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

10.02.2014

Obere Mainaue zieht zahlreiche Neugierige an

Neuer Radweg bleibt bis zum Jahresende offen – Zugänge über Obere Röth und Albrecht-Dürer-Straße gesperrt

„Die Liebe besteht zu drei Vierteln aus Neugier.“ Wenn Giacomo Casanovas Spruch noch heute Gültigkeit hat, dann lieben die Bayreuther ihre Landesgartenschau schon jetzt. Denn: Täglich, besonders am Wochenende, erkunden viele Einwohner regelmäßig den Fortgang der Bauarbeiten.

„Wir freuen uns über das große Interesse an der Landesgartenschau. Um allen Interessierten auch weiterhin Einblicke in das Baugeschehen im Gartenschauareal Obere Mainaue zu ermöglichen, bleibt der neue Radweg zwischen Einschöpfbauwerk und Eremitagestraße vorerst noch bis Ende des Jahres befahr- und begehbar“, so die Geschäftsführer Dagmar Voß und Ulrich Meyer zu Helligen.

Gesperrt sind aus Sicherheitgsründen ab sofort aber die Zu- und Durchgänge von der Oberen Röth, dem Einschöpfbauwerk und der Albrecht-Dürer-Straße. Zu einem späteren Zeitpunkt wird das gesamte Gartenschaugelände dann mit einem Bauzaun weitläufig gesichert.  

   
 

MEHR ZU THEMA

Das Konzept zur Landesgartenschau Bayreuth 2016 [ mehr