Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

02.05.2008

Ozonmessanlage der Stadt fällt aus

Wie das städtische Umweltreferat mitteilt, kann die Ozonmessanlage des Umweltamtes im Rathaus bis auf weiteres aufgrund technischer Probleme nicht in Betrieb genommen werden. Die täglichen Messungen der Belastungswerte in Bayreuth, wie sie in den vergangenen Jahren stets mit Beginn der warmen Jahreszeit aufgenommen wurden, können daher vorerst nicht erfolgen.

Da Ozonbelastungen immer großräumig auftreten, können aber die Messergebnisse der benachbarten Stationen in Kulmbach, Hof und Arzberg durchaus auch auf Bayreuth übertragen werden.

Für weitere Auskünfte stehen die Umweltschutzingenieure im Amt für Umweltschutz unter den Telefonnummern 09 21/25 13 85 und 25 11 18 gerne zur Verfügung.