Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

24.08.2009

Parktickets per SMS

Ab sofort kann auf allen gebührenpflichtigen städtischen Parkplätzen mit dem Handy bezahlt werden

Ab sofort bietet die Stadt Bayreuth Autofahrern einen neuen Service an: Auf allen gebührenpflichtigen städtischen Parkplätzen kann mit dem Handy bezahlt werden. Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl hat jetzt den offiziellen Startschuss für das neue Angebot gegeben.

Foto Handyparken

Folker Müller, Leiter des Straßenverkehrsamtes, Oberbürgermeister Dr. Michael
Hohl, Elke Diener von mobile city und Bernd Sellheim, Leiter des Stadtbauhofes
(von links), gaben den Startschuss fürs Handyparken.

Beim Pressetermin auf dem Rathaus-Parkplatz zeigte sich der Oberbürgermeister sehr angetan von dem neuen Service: Schließlich ist die Stadt Bayreuth bundesweit die erste, wo ein Handy-Parken sowohl per vorheriger Registrierung als auch spontan per SMS ohne Registrierung möglich ist. „Die Vorteile des Handy-Parkens liegen auf der Hand: Es erfolgt eine minutengenaue Abrechnung, man muss nicht das passende Kleingeld zur Hand haben und die Parkzeit ist jederzeit verlängerbar.“ Handy-Parken stehe für deutlich mehr Flexibilität und Service für die Autofahrer. Umgesetzt wird das Projekt in Bayreuth gemeinsam mit der Firma Mobile City.

Bei der Registrierung hat der Autofahrer zwei Varianten zur Auswahl: Über das Internet oder ein Callcenter meldet sich der Interessierte bei Mobil City an. „Das ist nur einmal mit einem geringen Aufwand verbunden“, betont der Leiter des Straßenverkehrsamtes Folker Müller. Bei der kostenfreien Anmeldung hat der Kunde die Möglichkeit, die Parkgebühr per Lastschrift einziehen zu lassen oder bei Mobile City ein Prepaid-Konto einzurichten. Dies dürfte vor allem für Vielparker in Frage kommen. Wer registriert ist, wählt mit seinem Handy eine kostenlose Telefonnummer, die auf dem jeweiligen Parkplatz ausgeschildert ist, sobald er sein Fahrzeug abstellt. Damit hat er quasi „eingeparkt".

Die andere Art, beim Handy-Parken zu bezahlen: Eine SMS mit der Nummer der Parkzone, dem eigenen Autokennzeichen und der beabsichtigten Parkdauer an die bundeseinheitliche Nummer 44077 zu verschicken. Abgerechnet wird über die Mobilfunkrechnung oder bei Benutzung einer Handy-Prepaidkarte durch Abbuchung der Parkgebühren direkt vom Guthaben. Auch diese nicht registrierten Kunden können über die Website von Mobil City Zugriff auf eine detaillierte Rechnung mit allen Parkgebühren erhalten.

Zahlreiche Vorteile

Das Parken mit dem Handy ist ein zusätzliches Angebot: Die Parkgebühr auf den städtischen Parkplätzen kann natürlich auch weiterhin über die Parkscheinautomaten entrichtet werden. Die Vorteile des neuen Service sind aber eindeutig: Der Autofahrer braucht kein Kleingeld, er muss nicht zum Parkscheinautomaten laufen und muss sich als registrierter Kunden auch nicht auf eine exakte Parkdauer festlegen. Er beendet den Parkvorgang durch einen zweiten kostenlosen Anruf, nach dem minutengenau abgerechnet wird. Damit ist die Gefahr, zu viel Geld für dann doch nicht benötigte Parkzeit auszugeben, gebannt. Und er kann, wenn die Höchstparkzeit noch nicht überschritten ist, seine Parkzeit bequem und einfach per Handy verlängern.

Und wie wird das Ganze kontrolliert? Die Stadt rüstet die Geräte des Überwachungsdienstes um. Die Kontrolleure können dann über die mobilen Datenerfassungsgeräte bei Mobile City abfragen, ob ein Fahrzeug, das ohne Parkquittung angetroffen wird, von seinem Benutzer zum Parken an diesem Ort und zu dieser Zeit angemeldet ist.

Kunden der Telefonbetreiber vodafone, T Mobile, e-plus und O2 können sich sofort registrieren lassen. Ein Parken per SMS ist bei vodafone und T Mobile sofort, bei e-plus in einer Woche ab Samstag, 1. August, möglich. Bei O2 wird dies voraussichtlich im letzten Quartal des Jahres der Fall sein.

> Weitere Informationen zum Thema Handy-Parken

Parken rund um die Innenstadt

Innerhalb von nur 500 Metern rund um die Innenstadt stehen in Bayreuth über 6.000 Stellplätze in Parkhäusern, Tiefgaragen, auf Parkplätzen und straßenbegleitend zur Verfügung. Damit bietet Bayreuth ein reichhaltiges Angebot an innenstadtnahen Parkflächen an.

Infos zum Parken rund um die Innenstadt