Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

10.05.2011

Per Gebärdensprache telefonieren

Multimediasäule am Markt wurde jetzt offiziell eingeweiht
Die neue MultimediasäuleHörgeschädigte, die in der Stadt Bayreuth wohnen oder zu Besuch sind, haben jetzt die Möglichkeit, an einer öffentlichen Telefonzelle zu telefonieren. Möglich macht dies die Multimediasäule, die im Zuge der Neugestaltung des Marktplatzes auf Höhe des Stadtparketts installiert wurde. In Anwesenheit von Thomas Ebersberger, 2. Bürgermeister der Stadt Bayreuth, wurde diese Multimediastation – als erste in Bayern – jetzt offiziell eingeweiht.

Etwa 300.000 Menschen in Deutschland sind stark hörgeschädigt, ungefähr 80.000 davon sind von frühester Kindheit an gehörlos. Das bedeutet, dass sie die Lautsprache nie erlernt haben. Die Multimediastation der Telekom auf dem Bayreuther Marktplatz verfügt über einen großen berührungsempfindlichen Bildschirm und eine Videokamera. Mit der Taste „Tess-Relay-Dienste“ baut der Hörgeschädigte eine Videobild-Verbindung zu einem Gebärdendolmetscher auf.

Im Stadtgebiet Bayreuth leben nach einer statistischen Erhebung des Zentrums Bayern Familie und Soziales aus dem Jahr 2010 insgesamt 9.585 Menschen mit einer Behinderung, 7.556 davon sind schwerbehindert – Tendenz steigend. Bei der Sanierung der Fußgängerzone hat die Stadt Bayreuth aus diesem Grund in verstärktem Maß auf die Anliegen behinderter Menschen Rücksicht genommen. Neben der Multimediasäule ist das von Experten vielfach gelobte Blindenleitsystem ein weiteres Beispiel für dieses Engagement. „Bayreuth ist eine gute Stadt für Menschen mit Behinderung“, bestätigte auch der Leiter des Gehörlosenverbandes in Bayreuth, Helmut Rühr.

Die Einweihung der Multimediastation nutzten Auszubildende der Telekom, um auf das Thema Hörbehinderung aufmerksam zu machen und die technischen Möglichkeiten im Kommunikationsbereich aufzuzeigen. Übrigens: Auch nicht hörgeschädigte Menschen profitieren von der neuen Multimediasäule – denn dort können außerdem die Internetseiten der Stadt Bayreuth kostenfrei abgerufen werden. Gerade für Touristen ein willkommenes Angebot, um sich beispielsweise über Veranstaltungen oder die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Bayreuth zu informieren.