Stadt Bayreuth

08.06.2010

Personalchefs schätzen die Uni Bayreuth

Neues Ranking zeigt: Qualität der Ausbildung und das Umfeld überzeugen

Vorlesung im Audimax der Uni BayreuthIm Universitäts-Ranking 2010 des Magazins WirtschaftsWoche haben sich die Qualität der Ausbildung und das Umfeld der Universität Bayreuth mehr als bestätigt.

Im Vergleich zu den Ergebnissen der Jahre 2008 und 2009, in denen die Universität Bayreuth bereits vordere Plätze belegt hatte, stieg das Ansehen weiter: So haben aktuell 14,4 Prozent der über 500 befragten Personalchefs die Universität Bayreuth als Top-Adresse für ein BWL-Studium bestimmt und damit auf Platz 8 gewählt. Auch die Volkswirtschaftslehre schnitt in diesem Ranking sehr gut ab und belegt ebenfalls Platz 8 mit 9,1 Prozent der Nennung unter den befragten Personalchefs.

An der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät freut man sich über die positiven Ergebnisse des Rankings, sie sprächen eine deutliche Sprache. Durch ihre qualitativ hochwertige Ausbildung kann sich die Universität Bayreuth gegenüber größeren Mitbewerbern behaupten. Ökonomen Bayreuther Prägung seien optimal für ihren beruflichen Werdegang gerüstet und aufgrund des breiten Fächerspektrums bei erstklassigen Arbeitgebern geschätzte Mitarbeiter.

Anfang des Jahres bekamen die Personalchefs der größten deutschen Unternehmen einen Fragebogen zugeschickt, insgesamt 534 von ihnen beteiligten sich an der Umfrage im Auftrag der WirtschaftsWoche. Mit Mittelpunkt der Befragung standen industrienahe Studiengänge – darunter auch Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre.

(Quelle: Universität Bayreuth)

Weitere Informationen

  • Mehr über die betriebswirtschaftlichen Studiengänge an der Universität Bayreuth unter  www.bwl.uni-bayreuth.de 
  • Mehr über die Ergebnisse des Rankings unter www.wiwo.de, Rubrik Management & Erfolg, dann „Campus & MBA“.