Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

31.07.2017

Planunterlagen für Feuerwehrgerätehaus Süd liegen aus

Im Stadtplanungsamt können ab 31. Juli die Entwürfe für das Flächennutzungsplan-Änderungsverfahren und das Bebauungsplanverfahren eingesehen werden

Beim Stadtplanungsamt Bayreuth liegen ab Montag, 31. Juli, die Entwürfe für das Flächennutzungsplan-Änderungsverfahren und das Bebauungsplanverfahren „Feuerwehrgerätehaus Süd“ aus. Die Planunterlagen können bis zum 18. September im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, 9. Obergeschoss (Öffentliche Planauflage), während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr) samt weiterer umweltbezogener Informationen eingesehen werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Bayreuth hat den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses Süd beantragt. Der Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats hat bereits im November 2014 die Notwendigkeit des Projektes anerkannt. Der Standort befindet sich an der Thiergärtner Straße, Abzweig Panzerteichweg, gegenüber der Einmündung Fürsetzer Straße. Das Grundstück wird derzeit landwirtschaftlich genutzt. Vor der Errichtung des gemeinsamen Feuerwehrgerätehauses der Freiwilligen Feuerwehren Bayreuth und Wolfsbach für die Stadtteile Thiergarten, Destuben und Oberkonnersreuth sind zunächst die planungsrechtlichen Voraussetzungen zu schaffen.

Der Stadtrat Bayreuth hat in seiner Sitzung Ende Mai dieses Jahres der vorliegenden Entwurfsplanung zugestimmt und die Verwaltung mit den weiteren planungsrechtlichen Schritten beauftragt.

Während der Auslegungsfrist besteht die Gelegenheit sich zur Planung zu äußern und sie zu erörtern. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte zur Verfügung. Stellungnahmen zur Planung können schriftlich und mündlich zu Protokoll abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.