Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

25.05.2010

Planunterlagen können eingesehen werden

Beim Stadtplanungsamt im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, liegt in der Zeit vom 31. Mai bis einschließlich 1. Juli der Bebauungsplanentwurf „Bereich Leuschnerstraße/Röntgenstraße/Ludwig-Thoma-Straße“ öffentlich zur Einsicht aus. Die Planunterlagen können im Zimmer 908 montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr eingesehen werden. Die Mitarbeiter stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte zur Verfügung.

Die ehemals geplante vier- bis neungeschossige Wohnbebauung entspricht nicht der derzeitigen immissionsschutzrechtlichen Situation, die durch das benachbarte Industriegebiet stark beeinflusst wird. Aus diesem Grund soll das Wohngebiet in ein Mischgebiet umgewandelt werden. Die historischen Gebäude der Röntgenstraße 2,4,6 und Leuschnerstraße 49 sind als Baudenkmäler in der Denkmalliste eingetragen und finden bei der städtebaulichen Neuordnung des Areals entsprechend Beachtung.

Während der einmonatigen Auslegungsfrist können Stellungnahmen zur Planung schriftlich und mündlich zu Protokoll abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.