Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

18.01.2016

Planunterlagen liegen aus

Bebauungsplanentwurf “Leersstraße Teilbereich Süd” kann vom 18. Januar bis 18. Februar eingesehen werden

Im Planungsamt der Stadt Bayreuth liegt ab Montag, 18. Januar, der Entwurf des Bebauungsplans „Leersstraße Teilbereich Süd“ öffentlich aus. Die Planunterlagen können bis 18. Februar im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, Zimmer 908, während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr sowie Freitag von 8 bis 12 Uhr) eingesehen werden.

Der Stadtrat Bayreuth hat im März vergangenen Jahres die Einleitung des Bebauungsplanverfahrens „Leersstraße“ beschlossen. Statt des im Bereich Schanz ursprünglich geplanten Projekts eines Nachbarschaftshauses und Familienzentrums sind nun als Abschluss der Bebauung zwei Punkthäuser mit fünf Normalgeschossen und jeweils einem zurückgesetzten Staffelgeschoss vorgesehen. In seiner Sitzung Ende Dezember hat der Stadtrat einer Aufteilung des Geltungsbereichs in einen Teilbereich Süd und einen Teilbereich Nord zugestimmt.

Während der Auslegungsfrist besteht die Gelegenheit, sich zur Planung zu äußern und sie zu erörtern. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr sowie mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte zur Verfügung. Stellungnahmen zur Planung können schriftlich oder mündlich zu Protokoll abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.