Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

25.04.2016

Planunterlagen liegen aus

Flächennutzungsplan-Änderungsverfahren und Bebauungsplanverfahren „Lindig West“

Beim Planungsamt der Stadt Bayreuth liegen ab Montag, 25. April, die Entwürfe für den Bebauungsplan und für die Flächennutzungsplan-Änderung „Lindig West“ öffentlich aus. Die Planunterlagen samt Umweltbericht und weiterer umweltbezogener Informationen können bis einschließlich 25. Mai im Neuen Rathaus, Luitpoldpatz 13, Zimmer 908, während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr) eingesehen werden.

Um den Eigentümern von Obstgärten zwischen der Thermenallee und der Lindigstraße eine Wohnbebauung zu ermöglichen und auf einer danebenliegenden städtischen Fläche Wohnparzellen zu erhalten, hat der Stadtrat im März vergangenen Jahres beschlossen, entsprechende Bauleitplanverfahren einzuleiten. Die inzwischen eingegangenen Äußerungen von Behörden sowie Privatpersonen wurden im Stadtrat Ende Februar behandelt. Den daraus resultierenden Planänderungen wurde zugestimmt.

Während der Auslegungsfrist besteht die Gelegenheit sich zur Planung zu äußern und sie zu erörtern. Stellungnahmen können schriftlich und mündlich zu Protokoll abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte gerne zur Verfügung.