Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

08.05.2017

Planunterlagen liegen aus

Bebauungsplanverfahren „Nahversorgungs- und Wohnstandort Saas/Saaser Berg“

Beim Planungsamt der Stadt Bayreuth liegt ab Montag, 8. Mai, der Bebauungsplanentwurf „Nahversorgungs- und Wohnstandort Saas/Saaser Berg“ öffentlich aus. Die Planunterlagen können bis einschließlich 8. Juni im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, 9. Obergeschoss, zu den allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 1 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr) eingesehen werden.

Die Planung sieht eine bis zu dreigeschossige Bebauung mit U-förmigem Grundriss für eine Einrichtung mit betreutem Wohnen und Tagespflege im nordöstlichen Bereich des festgesetzten Mischgebietes vor. Unmittelbar südöstlich des Zufahrtsbereiches soll an der Straße Saaser Berg zudem eine Nahversorgungs- und Dienstleistungseinrichtung mit Außencafé entstehen. Das betreute Wohnen mit Tagespflege und die Nahversorgungseinrichtung sind über eine gemeinsame Stellplatzanlage miteinander verbunden.

Der Stadtrat hat der vorliegenden Entwurfsplanung in seiner jüngsten Sitzung Ende März zugestimmt und die Verwaltung mit den weiteren planungsrechtlichen Schritten beauftragt.

Während der Auslegungsfrist besteht die Gelegenheit, sich zur Planung zu äußern und sie zu erörtern. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte zur Verfügung. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen zur Planung schriftlich und mündlich zu Protokoll abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.