Stadt Bayreuth

IM FOKUS

22.02.2016

Plattform für Filmemacher: Bayreuther Filmfest „kontrast“

Das seit 17 Jahren existierende und inzwischen weit über die Region Bayreuth hinaus renommierte Bayreuther Kurzfilmfest „kontrast“ findet in diesem Jahr vom 26. bis 28. Februar im internationalen Jugendkulturzentrum Bayreuth – DAS ZENTRUM in Bayreuth statt. „kontrast“ hat sich seit seiner Gründung zu einer Plattform für Filmemacher und Filminteressierte entwickelt, auf der man zwanglos und ohne Barrieren miteinander ins Gespräch kommen kann. Sowohl die Filmeinsendungen, als auch deren Niveau nehmen von Jahr zu Jahr zu.

kontrast 2016.schmal

Über 350 Einsendungen aus insgesamt 30 Ländern hat das „kontrast“-Team für das Filmfest 2016 erhalten. Die Filme kommen nun aus Spanien, England, Russland, Irak, Mexiko, Ukraine, Schweiz, Belgien, Portugal, Frankreich, Österreich, Polen weiteren Ländern. Beim diesjährigen Filmfest erwarten den Zuschauer rund 44 Kurzfilme aus allen Genres und Themenbereichen, zwölf davon laufen unter dem Sonderthema „Trip“.

Für den Wettbewerb um den Sparkassen-Filmpreis (Publikumspreis), den TMT-Sonderpreis zum Sonderthema (Jurypreis) sowie den „Knax-Kinderfilmpreis“ bewerben sich Filmemacher aus ganz Europa, die teilweise auch persönlich beim Festival anwesend sind. Zum Rahmenprogramm gehören neben einem Seminar zu einem filmspezifischen Thema die Filmfestparty mit Preisverleihung sowie das Mittagessen für Klein und Groß am Sonntag.

Rahmenprogramm

Das Foyer ist während des Festivals als Bistro und Bar zugänglich, lädt zum Austausch zwischen Filmemachern und Publikum ein und dient als Partylocation für die Filmparty am Samstag, 27. Februar, bei der die Verleihung des Publikums- und Sonderpreises stattfindet.

Seminar

Am Samstag, um 16 Uhr, findet wieder ein Seminar (Eintritt frei) statt. Es hat den Titel „Der Kopf macht das Kino“. Das Seminar wird von Herbert Heinzelmann geleitet.

Kunst bei „kontrast“ – Power of tower

„Stein auf Stein – Einer wird der Höchste sein! Dem Sieger winkt ein Preis, der es auf sich hat! Werden Sie Master of TOWERING ! TOWERING – eine faszinierende Sportart für Cineasten, die einmal über den Kopfrand ihres Vordermanns blicken möchten!“ Ort: Foyer • Kostenlos

Filmfestparty

Am Samstag, ab ca. 23.30 Uhr, findet die „kontrast“ Filmfestparty mit der Verleihung des Sparkassen Publikumspreises und des TMT Sonderpreises der Jury statt.

Kinderfilmblock

Der erste Kinderfilmblock (Block 7) richtet sich überwiegend an die jüngsten Zuschauer. Im zweiten Kinderfilmblock (Block 8) werden Filme für etwas ältere Kinder gezeigt. Es können jedoch Kinder jeder Altersgruppe beide Blöcke ohne Einschränkungen besuchen. Der Gewinner des „Knax-Kinderfilmpreis“ (gesponsert vom KNAX Club der Sparkasse Bayreuth) wird über Applaus ermittelt.

Eintrittspreise (normal/ermäßigt):

Einzelkarte         5,- € / 3,50 €
Viererkarte        15,- € / 11,- €

Das Seminar, die alljährliche Filmparty am Samstagabend und die ebenfalls wieder angebotene Kinderbetreuung sind eintrittsfrei.