Stadt Bayreuth

24.11.2011

„Polarzauber“ beim Midnight-Shopping

Am Samstag, 3. Dezember, haben die Geschäfte und der Christkindlesmarkt bis 24 Uhr geöffnet

Plakat zum Midnight-ShoppingDurch die Geschäfte der Innenstadt und des Rotmain-Centers bummeln, Weihnachtsgeschenke einkaufen, Glühwein trinken am Christkindlesmarkt und im Winterdorf und nebenbei ein tolles Rahmenprogramm erleben – das gibt es am Samstag, 3. Dezember, beim Midnight-Shopping zu erleben. Unter dem Motto „Polarzauber“ hat die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH – neben dem Genuss einer langen Einkaufsnacht bis 24 Uhr – auch wieder viele Überraschungen für die Besucher vorbereitet!

Einen Ausflug in die Kindheit können die Besucher mit einer Fahrt im „Polar-Express“ erleben. Der Zug startet am Weihnachtsbaum neben dem Christkindlesmarkt und fährt durch die weihnachtlich geschmückte Innenstadt. Zu genießen ist dieses besondere Erlebnis zwischen 14 und 23 Uhr. Aus- und Zustiegsmöglichkeiten an der Fahrstrecke sind gegeben. Wer es lieber romantisch mag, sollte sich eine Kutschfahrt durch die festlich geschmückte Innenstadt nicht entgehen lassen. Die Händler der Eysserhauspassage laden die Gäste an diesem Tag ein, sodass Interessierte zwischen 13 und 17 Uhr kostenfrei zusteigen können. Start und Ziel der Kutschfahrten ist am großen Weihnachtsbaum in der Maximilianstraße. 

Snowboarding & Freeskiing live!

3D-Project aus der Schulstraße plant – eisige Temperaturen vorausgesetzt – wieder einen spektakulären City-Jib, bei dem Snowboarder und Freeskier auf Echtschnee ihr Können unter Beweis stellen. Der Jib findet in diesem Jahr hinter dem Winterdorf im Ehrenhof statt. Action ist garantiert!

Rieseniglu am Sternplatz

Bei einer „Polarnacht“ darf natürlich auch ein Iglu nicht fehlen! Am Sternplatz werden in einem Rieseniglu von 14 Uhr bis einschließlich 17 Uhr zu jeder vollen Stunde Ausschnitte aus dem Märchen „Die Schneekönigin“, das zurzeit im Brandenburger Kulturstadl zu sehen ist, gezeigt. Einfach kommen, lauschen und staunen! Um 20 Uhr liest Stephan Müller im Iglu aus seinem gerade erschienenen Buch „Größlers Manne, Graf Gravina und Marquis Salou“ – mit anschließender Signierstunde!

In den Abendstunden um 19 Uhr und um 21 Uhr nimmt der Nachtwächter die Besucher mit auf seinen nächtlichen Rundgang mit Fackelzug durch die Innenstadt und zeigt auch das nächtliche Bayreuth „von oben“. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung zu empfehlen, ab sofort gibt es hierfür auch schon Tickets bei der Tourist-Information, Opernstraße 22, Telefon 09 21/8 85 88.
Ein ganz besonderes Highlight begleitet die Besucher mit Einsetzen der Dämmerung bis Mitternacht: Die Innenstadt wird in Farbe getaucht!