Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

24.07.2009

Politische Prominenz am Grünen Hügel

Zur Festspielpremiere haben sich unter anderem Bundeskanzlerin Merkel und Bundestagspräsident Lammert angekündigt

Am 25. Juli hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die Festspielsaison 2009, die erstmals von der neuen Festspielleitung unter Eva Wagner-Pasquier und Katharina Wagner verantwortet wird. Zur Premierenvorstellung hat sich in den vergangenen Wochen viel Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Kultur angekündigt. Auf die Premierengäste wartet die Inszenierung der Wagner-Oper “Tristan und Isolde” in Regie von Christoph Marthaler und unter der musikalischen Leitung von Peter Schneider.

Die Liste der Premierengäste wird von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel angeführt. Sie gehört bereits seit Jahren zu den treuen Festspielgästen. Auch der Präsident des Deutschen Bundestages, Professor Dr. Norbert Lammert, hat sein Kommen angekündigt. Bundespräsident Dr. Horst Köhler musste seine Teilnahme hingegen aufgrund anderer terminlicher Verpflichtungen absagen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel, hier bei der Festspielpremiere 2008, wird auch in diesem Jahr in Bayreuth erwartet; Foto: Stephan Müller

Neben Kanzlerin und Bundestagspräsident haben sich weitere hochrangige politische Vertreter aus dem benachbarten europäischen Ausland und auf der Ebene der Europäischen Union angekündigt, so der griechische Staatspräsident Dr. Karlos Papoulias, die EU-Kommissarin für Gesundheit und Verbraucherschutz Androulla Vassiliou, der polnische Kulturminister Bogdan Zdrojewski und der britische Staatsminister für Kultur, Medien und Sport, Ben Bradshaw. Zusagen liegen der Stadt auch aus dem Bereich der internationalen Diplomatie vor, darunter die Botschafter Großbritanniens, Frankreichs, Japans, Griechenlands und Südkoreas, Sir Michael Arthur, Bernard de Montferrand, Takahiro Shinyo, Anastassios Kriekoukis und Jung Il Choi.

Bundespolitische Prominenz

Auf der Ebene der Bundespolitik werden Bundesjustizministerin Brigitte Zypries, Bundeswirtschaftsminister Dr. Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg, Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner und der Staatsminister der Bundesregierung für Kultur und Medien, Bernd Neumann, in Bayreuth erwartet. Gleiches gilt für den FDP-Bundesvorsitzende Guido Westerwelle und den Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Dr. Peter Ramsauer.

Landeskabinett mit Ministerpräsident Seehofer an der Spitze

Aus der bayerischen Landespolitik wird nahezu das gesamte Landeskabinett mit Ministerpräsident Horst Seehofer an der Spitze am Grünen Hügel vertreten sein: so Innenminister Joachim Herrmann, Finanzminister Georg Fahrenschon, Wirtschaftsminister Martin Zeil, Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle, Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch, Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und Sozialministerin Christine Haderthauer.

Auch die ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber und Dr. Günther Beckstein, Landtagspräsidentin Barbara Stamm sowie Vizepräsident Reinhold Bocklet werden erwartet. Gleiches gilt für den Vorsitzenden der CSU-Landtagsfraktion Georg Schmid und die Landesvorstandssprecherin von “Bündnis 90/Die Grünen”, Theresa Schopper.

Illuster gibt sich auch die Schar der sonstigen Premiergäste. So wird der einem Millionenpublikum aus zahlreichen TV-Produktionen bekannte Schauspieler Robert Atzorn zur Festspielpremiere erwartet. Weitere prominente Gäste: Der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher, der Bamberger Erzbischof Dr. Ludwig Schick, der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche Dr. Johannes Friedrich, der Präsident der Bayerischen Verwaltung der Staatlichen Schlösser, Gärten und Seen, Dr. Johannes Erichsen, und der Vorsitzende des Wissenschaftsrates der Ludwig-Maximilians-Universität München, Professor Dr. Peter Strohschneider.

Bekannte Repräsentanten werden auch aus der Wirtschaft erwartet – darunter Dr. Werner Schnappauf vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), B.A.T.-Director Michael Prideaux aus London und Rolf Schmidt-Holtz, Chief Creative Officer von Sony Music.

> Weitere Informationen zu den Bayreuther Festspielen