Stadt Bayreuth

11.01.2011

Praxisseminar: “Prozessoptimierung mit Wertstromdesign”

Seminar inkl. Praxisteil in der Fraunhofer Lernfabrik der Universität Bayreuth

Die Innovationsoffensive Ostbayern der IHK für Oberfranken Bayreuth lädt am 25. Februar 2011 in Kooperation mit der Fraunhofer Projektgruppe Prozessinnovation und ABM Greifenberger zum Praxisseminar: “Prozessoptimierung mit Wertstromdesign” – Seminar inklusiver Praxisteil in der Fraunhofer Lernfabrik der Universität Bayreuth ein.

Beim Wertstromdesign werden Material- und Informationsflüsse systematisch und übersichtlich mit allen relevanten Kenngrößen erfasst und im IST-Zustand eines Produktionsprozesses dargestellt. Die dabei erarbeitete Wertstromdarstellung dient der einfachen Visualisierung der gesamten Produktion und Logistik. Anschließend wird ein optimierter SOLL-Zustand für die Produktionsprozesse zielgerichtet erarbeitet. Die in zahlreichen Industrieprojekten bewährten Gestaltungsrichtlinien helfen, die gesamte Produktion flexibler und effizienter zu gestalten sowie Durchlaufzeiten deutlich zu verkürzen.

Ziele des Praxisseminars

In diesem Praxisseminar werden die Grundlagen des Wertstromdesigns vermittelt. In der Lernfabrik des Lehrstuhls Umweltgerechte Produktionstechnik der Universität Bayreuth wird unter Anleitung der IST-Zustand einer bestehenden Produktion von den Teilnehmern aufgenommen sowie optimierte SOLL-Zustände entwickelt, um diese anschließend direkt zu realisieren. So sammelt jeder Teilnehmer schon während der Veranstaltung erste Erfahrungen mit der Methode und bereitet damit den Einsatz im eigenen Unternehmen vor.

Zielgruppe sind Führungskräfte produzierender Unternehmen.

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier.