Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

20.07.2007

Preisträger der KinderUni ermittelt

Die Preisträger der Teilnehmer an der KinderUniversität Bayreuth stehen jetzt fest! Unter den 313 Einsendern, die im Sommersemester 2007 mindestens fünf Mal an den Vorlesungen zum Thema „Himmel“ teilgenommen haben und somit zu „Himmels-Experten“ geworden sind, wurden jetzt von der KinderUni-Glücksfee vier Hauptpreisträger sowie zehn weitere Preisträger eingeladen.

Die 14 Sachpreise gibt’s bei einer kleinen Feier aus den Händen von Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl, der die Schirmherrschaft für die KinderUni übernommen hat.  

Die vier Hauptpreise erhalten:

Philipp Denstedt, Bad Berneck, Sebastian-Kneipp-Schule (3 a)
Sarah Becker, Bayreuth, Volksschule St. Johannis (4 a)
Svenja Krug, Bayreuth, Jean-Paul-Schule (5 b)
Ludwig Singer, Bayreuth, Graf-Münster-Gymnasium (5 e)

Und die zehn weiteren Preise bekommen:

Florian Boemmel, Bayreuth, Alexander-von-Humboldt-Realschule (6 b)
Frederik Herbolsheimer, Bayreuth, Graf-Münster-Gymnasium (6 a)
Lorenz Röthlingshöfer, Bayreuth, Graf-Münster-Gymnasium (6 d)
Laura Zeußel, Bayreuth, Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium (6 a)
Fabian Brütting, Waischenfeld, Grundschule Waischenfeld (1a)
Jenny Förster, Bayreuth, Volksschule St. Georgen (4 b)
Lukas Baumann, Speichersdorf, VS Speichersdorf (2 c)
Selina Böhner, Haag, Robert-Kragler-Volksschule Creußen (3 a)
Felix Bahr, Bayreuth, VS St. Johannis (3 a)
Johanna Burkhardt, Bayreuth, Birkenschule (4 b)

Von den 313 Einsendern haten 140 fünf Belegstempel mit dem Uni-Raben vorzuwiesen. 173 hatten gar an allen sechs Vorlssungen teilgenommen. Elf der Einsender kamen von Realschulen, 52 gaben Gymnasien als ihre Schulen an und das Gros der Kinder, die einen der Preise gewinnen wollten, nämlich 242, sind Schülerinnen und Schüler von Grundschulen.

Unter den Einsendernm überwogen etwas die Jungs mit 169 gegenüber 142 Mädchen und in geographischer Hinsicht hatten Schülerinnen und Schüler aus dem Bayreuther und anderen Landkreisen die Nase vorn (162) vor denjenigen, die aus der Stadt Bayreuth selber stammen (152).