Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

18.11.2013

Preisverleihung beim Märchen-Malwettbewerb der Stadtbibliothek

Ganz unter dem Motto „Märchen“ stand das RW21 in den vergangenen Wochen. Im Zuge eines Wettbewerbs waren Kinder aufgefordert, ihr Lieblingsmärchen zu malen. Über 20 kleine Kunstwerke wurden eingereicht. Die Jury, bestehend aus Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek und der Leiterin des städtischen Kunstmuseums Dr. Marina von Assel, war beeindruckt von den ausdrucksstarken Bildern und Objekten. Unter den Teilnehmern war auch eine Kunst-AG der Herzoghöheschule und eine 2. Klasse der Luitpoldschule. Für alle gab es jetzt Preise, die das Kunstmuseum stiftete. Sie wurden von Bernd Romankiewitz vom Kunstmuseum überreicht. Die Märchenfrau Michaele Baues von der Stadtbibliothek hatte bei der Preisverleihung außerdem kleine Märchenbücher und Plüschfrösche im Gepäck, die von der Firma Sigikid zur Verfügung gestellt worden waren.

Die Gewinner des Malwettbewerbs

www.rw21.bayreuth.de