Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Zuschüsse für lebendige Partnerschaften

Die Stadt Bayreuth unterstützt Vereine und Verbände auch finanziell bei der Pflege der Kontakte zu den Partnerstädten

06.03.09

Blick auf die Altstadt von AnnecyDie Stadt Bayreuth unterstützt Vereine, Verbände und Schulen bei der Pflege ihrer Kontakte zu den Partnerstädten nicht nur ideell, sondern auch finanziell. Zuschüsse gibt es für Fahrten von Erwachsenen- und Schülergruppen in die Partnerstädte Annecy, La Spezia und in den 6. Prager Stadtbezirk:

Erwachsenen-Gruppen erhalten einen Zuschuss in Höhe von 10 Prozent auf die reinen Fahrtkosten für die Fahrt in die Partnerstadt. Damit verbunden ist in der Regel ein gemeinsames Treffen mit dem ausländischen Partner.

Schüler- oder Jugendgruppen erhalten 5,11 Euro je Teilnehmer und Tag, wobei der Anreise- und der Rückreisetag jeweils als ein Tag gerechnet werden; als Jugendlicher gilt man bis zum 27. Lebensjahr, muss allerdings seinen Wohnsitz in Bayreuth haben.

Städtische Zuschüsse im Zusammenhang mit Fahrten ins österreichische Burgenland sind in der Regel höher, da hier in aller Regel weitere Aktivitäten wie Konzert- oder Ausstellungsbesuche damit verbunden sind, die auch entsprechend honoriert werden. Dies gilt auch für Aktivitäten in den Partnerstädten.

Erwachsenen- und Schülergruppen aus den Partnerstädten Annecy, La Spezia, Prag 6 und Rudolstadt sowie aus dem Burgenland erhalten stets eine Stadtführung und - soweit zeitlich möglich - einen offiziellen Empfang im Rathaus.

Ausländische Schüler und Jugendliche aus den Partnerstädten erhalten eine Gästekarte, die zur Benutzung des Stadtbusverkehrs berechtigt, ebenso zum freien Eintritt ins Stadtbad beziehungsweise Kreuzsteinbad und in die städtischen Museen.

Kontakt

Federführend zuständig für die Betreuung der Städtepartnerschaft ist im Rathaus für Erwachsenen-Gruppen das städtische Hauptamt, für Jugend- und Schülergruppen das Jugendamt.

>> Weitere Informationen zu Bayreuths Städtepartnerschaften