Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Ein Hoch auf den Virtuosen!

Die Stadt Bayreuth lädt ein zum Festakt anlässlich des 200. Geburtstags von Franz Liszt

19.10.11

László Kovács Das große Festwochenende zu Franz Liszts 200. Geburtstag am 22. und 23. Oktober ist prominent besetzt: Gleich zwei Dirigenten von Rang und Namen sind im Rahmen des Franz-Liszt-Jubiläums 2011 zu erleben: Christian Thielemann und László Kovács, der für den erkrankten Ádám Fischer kurzfristig einspringt. Die Stadt Bayreuth freut sich auf Besucher aus nah und fern!

Für Liszt-Liebhaber gestaltet sich der Oktober als der bedeutendste Monat des Jahres. Auf den Tag genau findet der offizielle Festakt des diesjährigen Franz-Liszt-Jubiläums am Samstag, 22. Oktober, statt. Der Geburtstag des Jubilars ist mit dem ungarischen Dirigenten László Kovács hochkarätig besetzt. Zusammen mit 190 Musikern und Sängern der Liszt-Akademie Budapest gestaltet er Auszüge aus Liszts Oratorium „Christus“ und bietet ein einmaliges Konzerterlebnis für das Publikum aus Stadt und Region. Karten sind, unabhängig von Platz und Kategorie, für nur € 10,- erhältlich. Neben den Gästen aus Ungarn konnte der renommierte Musikwissenschaftler Professor Dr. Detlef Altenburg aus Weimar als Festredner gewonnen werden.

Auf Besuch aus Weimar darf sich das Publikum auch am Sonntag, 23. Oktober, freuen. Ein Projektorchester der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar wird im Rahmen des Festkonzertes zu Liszts 200. Geburtstag von keinem geringeren als Christian Thielemann dirigiert. Solist ist Konstantin Scherbakov am Klavier. Das bereits ausverkaufte Konzert wird vom Bayerischen Rundfunk international und live im Radio übertragen. Im Rahmen der European Broadcasting Union sind weltweit mehrere Sender angeschlossen.

DAS PROGRAMM ZUM FESTWOCHENENDE:

Festakt
mit Höhepunkten aus dem Oratorium „Christus“ von Franz Liszt:

Grußwort: Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl
Grußwort: Staatsminister Dr. Marcel Huber

5. Die heiligen drei Könige (Marsch)

Festvortrag: Prof. Dr. Detlef Altenburg

9. Das Wunder

Pause

7. Das Gebet des Herrn: Pater noster
8. Die Gründung der Kirche: Tu es Petrus
11. Tristis est anima mea
13. O filii et filiae (Oster-Hymnus)
14. Resurrexit. Christus vincit.

Prof. Dr. Detlef Altenburg, Festredner
Chor und Orchester der Liszt-Akademie Budapest
Rita Rácz, Sopran
Eszter Balogh, Alt
Dániel Pataki Potyók, Tenor
Csaba Szegedi, Bass/Bariton
László Kovács, Musikalische Leitung

   
 

Karten
Theaterkasse Bayreuth 
Opernstraße 22, 95444 Bayreuth
Tel.: (09 21) 6 90 01; Fax: (09 21) 29 48 56
E-Mail: info@kurier-tickets.de
Online: www.tickets-bayreuth.de oder www.eventim.de