Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Die Kandidaten für die OB-Wahl 2012 stehen fest

Wahlausschuss entscheidet über die Gültigkeit der eingereichten Wahlvorschläge

31.01.12

Der Wahlausschuss für die OB-Wahl 2012 in der Stadt Bayreuth hat sich in seiner heutigen Sitzung im Neuen Rathaus mit der Gültigkeit der eingereichten Wahlvorschläge befasst.

Die beiden Wahlvorschläge der in Bayreuth erstmals bei einer Wahl antretenden Piratenpartei und der Zebra-Wählergruppe haben - wie bereits berichtet - nicht die erforderliche Anzahl an Unterstützungsunterschriften erreicht, um bei dem Urnengang mit einem eigenen Kandidaten vertreten zu sein. Statt der erforderlichen zusätzlichen 340 Unterschriften trugen sich in die entsprechenden Listen beim Einwohner- und Wahlamt der Stadt Bayreuth bis zum 30 Januar für die Piratenpartei lediglich 153 Unterstützer ein, für die Zebra-Wählergruppe waren es 188.

Damit werden bei der OB-Wahl am 11. März folgende vier Kandidaten zur Wahl stehen:

  • Christlich Soziale Union in Bayern e.V. (CSU):
    Dr. Michael Hohl (Oberbürgermeister, Bezirksrat)
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD):
    Christa Müller-Feuerstein (Diplom-Sozialwirtin, selbständige Verlagskauffrau, Stadträtin)
  • Bündnis 90/DIE GRÜNEN und Unabhängigen (GRÜNE und Unabhängige):
    Stefan Schlags (Grafik-Designer)
  • Bayreuther Gemeinschaft - Freie Wähler e. V. (BG):
    Brigitte Merk-Erbe (Sonderschulkonrektorin, Stadträtin).

Die Zebra-Wählergruppe und die Piratenpartei haben nun noch bis zum 6. Februar die Möglichkeit gegen diese Entscheidung des Wahlausschusses Einwände zu erheben.