Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Entwurf für Bebauungsplan "Thiergärtner Straße" liegt aus

Die Planunterlagen können vom 5. März bis 2. April im Rathaus eingesehen werden

05.03.12

Der Stadtrat hat in seiner Januar-Sitzung die Einleitung des Bebauungsplanverfahrens "Thiergärtner Straße" beschlossen. In der gleichen Sitzung wurde ein Masterplan für die Grünentwicklung im Bayreuther Süden vorgestellt. Hierbei handelt es sich um einen Rahmenplan und Leitfaden für künftige Entwicklungen, der die Grundlage des Bebauungsplanverfahrens darstellt.

Der Bebauungsplanentwurf liegt vom 5. März bis einschließlich 2. April beim Stadtplanungsamt im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, Zimmer 908 - Öffentliche Planauflage - während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr) öffentlich zur Einsicht aus. Während dieser Frist besteht die Gelegenheit, sich zur Planung zu äußern und sie zu erörtern. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte gerne zur Verfügung.

Masterplan für die Grünentwicklung im Bayreuther Süden

Ziel des Masterplans für die Grünentwicklung im Bayreuther Süden ist die Aufwertung und Weiterentwicklung der einzelnen Teilbereiche sowie deren sinnvolle Verknüpfung. Viele Einzelelemente sind bereits vorhanden. Diese gilt es aufzuwerten, planvoll weiterzuentwickeln, wo nötig zu ergänzen, zu verbinden und gemeinsam zu einem Ganzen zusammenzuführen.

Zukunftsvision ist ein durchgehender grüner Korridor, der von der Innenstadt aus beginnend bis ins Umland reicht und dem Erholung suchenden Bürger verschiedenste Freiraumqualitäten – von der aufwändig gestalteten Schmuckpflanzung bis zu sehr naturnahen Flächen – erlebbar macht.

Teilbereich Röhrensee/Studentenwald

Der Masterplan will die bestehenden Einrichtungen und Anlagen durch geeignete Verbindungselemente miteinander verknüpfen. Hierzu ist das vorhandene Wegesystem durch einige Teilstücke zu ergänzen. Das beliebte und traditionsreiche Ausflugsziel Röhrenseepark wurde in den vergangenen Jahren von der Stadt Bayreuth gezielt aufgewertet, weiterentwickelt und verschönert, so etwa durch den Umbau des Kinderspielplatzes in einen Begegnungsraum der Generationen mit Angeboten für alle Altersgruppen. Auch die Wege rund um das Tiergehege wurden neu angelegt und gestaltet. Hier soll eine bessere Vernetzung mit dem Fuß- und Radwegenetz und eine bessere Verbindung mit dem Naherholungsgebiet Studentenwald entstehen.

Bebauungsplan „Thiergärtner Straße“

Die Entwurfsplanung für den Bebauungsplan "Thiergärtner Straße" verfolgt mehrere Ziele:

  • Dringende Instandsetzung mit Straßenausbau; Mindestquerschnitt ausgelegt für die aktuelle Verkehrsbelastung bei max. 50 km/h;
  • Verbesserung der Verkehrssicherheit durch Querungshilfen;
  • Ausbau und Verbesserung des Fuß- und Radwegenetzes;
  • zusätzlicher Parkplatz am Eingang Studentenwald und zum südlichen Eingang Röhrenseepark;
  • zielgerichtete Weiterentwicklung des Naherholungsgebietes Röhrensee - Studentenwald.

Um die bauliche Entwicklung im Bereich Thiergärtner Straße zwischen Röhrenseepark und Studentenwald vorzubereiten und zu leiten, sind nun der Bebauungsplanentwurf aufgestellt und das Bebauungsplanverfahren eingeleitet worden.