Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Neu: Familienbuch der "KoKi"

Ratgeber für Schwangere, Eltern und Alleinerziehende mit Kindern von 0 bis 3 Jahren

06.03.12

„Gemeinsam für einen guten Start ins KindErleben" lautet das Motto der „KoKi – Netzwerk frühe Kindheit“. Die Koordinationsstellen (KoKi) arbeiten unter anderem intensiv daran, ein tragfähiges Netzwerk für Familien zu stricken. Sie bieten außerdem frühzeitige Unterstützung und Beratung in allen Fragen der Entwicklung, Förderung und Erziehung eines Kindes und Informationen über das regionale Angebot früher Hilfen. Die beiden KoKis in der Stadt und im Landkreis Bayreuth haben jetzt gemeinsam ein Familienbuch herausgebracht, das Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl und Landrat Hermann Hübner im Neuen Rathaus der Öffentlichkeit vorstellten.

Vorstellung des Familienbuchs

„Dieses Familienbuch leistet einen weiteren wichtigen Beitrag zur Familienfreundlichkeit in der Region Bayreuth“, so Dr. Hohl. Es enthält sämtliche Beratungs- und Unterstützungsangebote – von A wie Arzt bis Z wie Zentren für Eltern und Familien. Das Familienbuch soll sowohl Fachkräften als auch Schwangeren, Eltern und Alleinerziehenden mit Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren die Suche nach den passenden Ansprechpartnern erleichtern. Den werdenden Eltern und Eltern mit Kleinkindern steht in der Region ein breites Spektrum an Beratungs- und Unterstützungsangeboten, aber auch an günstigen Einkaufsmöglichkeiten und interessanten Freizeitaktivitäten zur Verfügung. „Wichtig ist es dabei, dass die Familien auch den Weg zu den passenden Angeboten finden“, ergänzt Landrat Hübner.

Zusätzlich ist für die gelingende Zusammenarbeit aller mit der Zielgruppe befassten Akteure ein gegenseitiges Wissen um die Angebote und Zuständigkeiten der Anderen eine wichtige Voraussetzung. Erste Ansätze hierfür sind bereits am Runden Tisch im Netzwerk frühe Kindheit gemacht worden. „An diesem Runden Tisch ist der Bedarf nach einer Übersicht aller relevanten Netzwerkpartner im Bereich der Frühen Hilfen erkannt worden“, begründen die KoKi-Stellen von Stadt und Landkreis Bayreuth die Auflage des Familienbuchs.

Das Familienbuch ist zunächst auf Anfrage bei den beiden KoKi-Stellen erhältlich und steht auf den Internetseiten von Stadt und Landkreis Bayreuth unter dem Stichwort „KoKi“ zum Herunterladen bereit.

   
 

KoKi Stadt Bayreuth
Viefke Termond
Rathaus II, Dr.-Franz-Straße 6
Telefon: 09 21/25-10 10
E-Mail: viefke.termond@stadt.bayreuth.de

KoKi Landkreis Bayreuth
Sabine Jobst
Landratsamt, Markgrafenallee 5
Telefon: 09 21/7 28-1 76
E-Mail:  sabine.jobst@lra-bt.bayern.de

Das Programm „Koordinierende Kinderschutzstellen (KoKis)“ wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.