Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Bayreuth trauert um Universitätspräsident Professor Bormann

14.01.13

Die Stadt Bayreuth trauert um Universitätspräsident Professor Dr. Rüdiger Bormann, der am vergangenen Sonntag das Opfer eines tragischen Unfalls wurde. In einer ersten Stellungnahme bekundet Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe der Familie des Verstorbenen, seinen Angehörigen und Verwandten ihr tief empfundenes Mitgefühl.

"Die Universitätsstadt Bayreuth verliert mit Professor Bormann einen ihrer herausragendsten und profiliertesten Vertreter. Als Universitätspräsident hat Professor Bormann für die noch junge Bayreuther Hochschule ohne Frage Bleibendes geleistet. Der Verstorbene trug seit seinem Amtsantritt im April 2009 maßgeblich zur Profilbildung der Universität bei. Heute profitiert diese von einem national wie international hohen Ansehen und findet sich in bundesweiten Rankings regelmäßig auf Spitzenplätzen, was die Qualität von Forschung und Lehre anlangt."

Professor Bormann, so die Oberbürgermeisterin weiter, hinterlasse eine Lücke, die wohl nur schwer wieder zu schließen sein werde. "Er war ein profilierter und kenntnisreicher bildungspolitischer Botschafter für die Stadt Bayreuth, den wir alle schmerzlich vermissen werden."