Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Bündnis "KUnterBunT" hat Gegendemonstration zur NPD-Kundgebung angemeldet

06.09.13

Die rechtsextreme NPD hat beim Ordnungsamt der Stadt Bayreuth für Montag, 9. September, eine Kundgebung unter dem Motto "Asylflut und Europawahn stoppen - NPD in den Bundestag" angemeldet. Hierzu fand ein verwaltungsinternes Abstimmungsgespräch statt. Eine Versagung der Kundgebung durch die Stadt ist rechtlich nicht haltbar. Die Kundgebung soll nach Angaben des NPD-Parteivorstands von 14 bis 18 Uhr stattfinden.

Eine Gegendemonstration zur NPD-Kundgebung wurde vom Bündnis "KUnterBunT" angemeldet. Sie findet ebenfalls von 14 bis 18 Uhr auf dem Jean-Paul-Platz vor der Stadthalle statt.

Die NPD-Kundgebung findet auf dem gegenüberliegenden Teil des Jean-Paul-Platzes statt, nachdem die Veranstalter mit dem von der Stadt zunächst vorgeschlagenen Nebenplatz des Volksfestplatzes nicht einverstanden waren.