Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Der Rohbau steht: Richtfest an der Kita Werner-Siemens-Straße

16.10.13

Gemeinsam mit dem Betreiber, dem Diakonischen Werk, hat die Stadt Bayreuth das Richtfest für den Neubau am Kindergarten in der Werner-Siemens-Straße gefeiert. In diesem unter der Regie des städtischen Hochbauamtes errichteten Gebäude haben zwei Krippengruppen Platz, das heißt: 24 neue Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren in Bayreuth! Der Rohbau steht, und einziehen können die Kleinen bereits mit Beginn des neuen Kindergartenjahres im September 2014.

„Der Ausbau der Krippenbetreuung genießt in der Stadt Bayreuth einen sehr hohen Stellenwert, einerseits bedingt durch den gesellschaftlichen Wandel, andererseits aber auch durch die zunehmende Notwendigkeit, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren“, so Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe. Mit diesem Erweiterungsbau sei man beim Krippenausbau in Bayreuth abermals einen wichtigen Schritt nach vorne gekommen. Bis Mitte 2014 sollen zwölf neue Krippenprojekte (seit 2008) mit insgesamt 192 Plätzen realisiert sein, sodass die Stadt Bayreuth einen Versorgungsgrad von 60 Prozent bei der Betreuung der unter Dreijährigen aufweisen kann.

Der erdgeschössige Neubau wird in Ziegelbauweise mit einer Wärmedämm-Verbundsystem-Fassade an der südöstlichen Seite des Grundstücks errichtet. Das äußere Erscheinungsbild als bogenförmiges Gebäude mit Pultdach wird dem angrenzenden Kindergarten angepasst. Die Nutzfläche des Neubaus wird rund 215 Quadratmeter betragen. Darin untergebracht sind zwei Gruppenräume, ein Schlafraum, ein Waschraum sowie eine Küche, die auch vom Kindergarten genutzt wird. Die Gesamtkosten liegen bei 1,2 Millionen Euro.