Deutsch English Italiano Francais Chinese Czech Polski
Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Stadtratswahl: Briefwahlunterlagen erst ab 24. Februar erhältlich

14.02.14

In diesen Tagen bekommen rund 59.000 wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger ihre Wahlbenachrichtigung für die Stadtratswahl am 16. März. Mit dieser Wahlbenachrichtigung können schriftlich oder persönlich auch die Briefwahlunterlagen angefordert beziehungsweise abgeholt werden.

Das Einwohner- und Wahlamt macht in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass aufgrund von Verzögerungen beim Druck der Stimmzettel die Briefwahlunterlagen frühestens ab dem 24. Februar verteilt beziehungsweise verschickt werden können. Grund: Der Beschwerdeausschuss bei der Regierung von Oberfranken wird am Montag, 17. Februar, abschließend über die Zulässigkeit eines zur Stadtratswahl eingereichten Wahlvorschlags entscheiden. Vorher ist ein Druck der Stimmzettel nicht möglich.