Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Haushalt 2012 in den Stadtrat eingebracht

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe legt dem Stadtrat den ersten nach den Grundsätzen der Doppik aufgestellten Haushaltsentwurf vor

06.06.12

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe hat dem Bayreuther Stadtrat den Entwurf des Haushaltsplanes für das Jahr 2012 vorgelegt und zur Beratung übergeben. Für Bayreuth bedeutet der diesjährige Haushalt eine Premiere. Er wurde erstmals nach den Grundsätzen der kommunalen Doppik erstellt.

In ihrer Haushaltsrede verwies die Oberbürgermeisterin auf den ungewöhnlichen Umstand, dass sie einen Haushalt einzubringen habe, dessen wesentliche Eckdaten von ihr als neuer Rathauschefin nur in eher geringem Umfang beeinflusst sind. "Damit aber keine Missverständnisse entstehen, sage ich hier auch deutlich: Ich halte diesen Haushaltsentwurf für verantwortbar, auch wenn ich vielleicht den einen oder anderen Schwerpunkt anders gesetzt hätte", so Brigitte Merk-Erbe. Ihre vollständige Haushaltsrede steht hier auf bayreuth.de zum Download zur Verfügung.

Finanzreferent Michael Rubenbauer erläuterte den Stadtratsmitgliedern anhand einer Power-Point-Präsentation die Aufstellung des ersten doppischen Haushalts für Bayreuth und dessen wichtigste Kennziffern. Auch sie steht hier zum Download zur Verfügung.

Der Stadtrat wird über den Haushaltsentwurf am Dienstag, 12. Juni, in öffentlicher Sitzung beraten. Die Verabschiedung des Etats ist für die Stadtratssitzung vom 27. Juni vorgesehen.     



Verweise:
[1] http://www.bayreuth.de/files/pdf/presse/Haushaltsrede_neu.pdf
[2] http://www.bayreuth.de/files/pdf/presse/Haushalt2012_StadtratEntwurfinal.ppt
[3] http://www.bayreuth.de/javascript:history.back(-1);