Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


NPD meldet für 2. August Kundgebung in Bayreuth an

DGB und Bündnis "KUnterBunT" melden für den gleichen Tag eine Gegendemonstration an

27.07.12

Die rechtsextreme NPD hat beim Ordnungsamt der Stadt Bayreuth für Donnerstag, 2. August, eine Kundgebung angemeldet. Hierzu fand im Rathaus am Freitag, 27. Juli, ein verwaltungsinternes Abstimmungsgespräch statt. Eine Versagung der Kundgebung durch die Stadt ist rechtlich nicht haltbar. Die Kundgebung soll nach Angaben des NPD-Parteivorstands von 11 bis 14 Uhr stattfinden. Der von der NPD geforderte Kundgebungsort Ehrenhof steht nicht zur Verfügung, da hier aktuell Bauarbeiten stattfinden. Dies wurde seitens der Stadt den Veranstaltern inzwischen mitgeteilt. Die NPD hält ihre Anmeldung dennoch aufrecht und hat inzwischen den Parkplatz neben dem Volksfestplatz als alternativen Kundgebungsort akzeptiert. 

Zur NPD-Kundgebung wurde am Montag, 30. Juli, vom Deutschen Gewerkschaftsbund in Kooperation mit dem Bündnis KUnterBunT" eine Gegendemonstration ebenfalls für den 2. August, von 11 bis 14 Uhr, angemeldet. Kundgebungsort ist der Volksfestplatz.



Verweise:
[1] http://www.bayreuth.de/javascript:history.back(-1);