Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Schreibwettbewerb für Schüler: "Jean Pauls Taschendruckerei"

Verein Jean Paulm 2013 und Stadt Bayreuth rufen Bayreuths Schülerinnen und Schüler zum Mitmachen auf

26.07.12

Im Süden des Landes fiebern Schülerinnen und Schüler dem Start der großen Ferien entgegen, im Norden fängt schon bald der Unterricht wieder an. Doch egal wo, in das kommende Schuljahr fällt der 250. Geburtstag des Dichters Jean Paul am 21. März 2013. Deshalb schreibt der Verein "Jean Paul 2013" mit Unterstützung der Stadt Bayreuth zum Start des neuen Schuljahres den Schreibwettbewerb "Jean Pauls Taschendruckerei" aus. Er richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 13 in Deutschland, im Ausland - und natürlich auch in Bayreuth.

Ausgehend vom Motiv des Selberschreibens, das im Werk Jean Pauls eine große Rolle spielt, soll die Aktion Jugendliche dazu einladen, sich von vier Werktiteln inspirieren zu lassen. Es gilt, kurze Texte zu verfassen - so kann man ganz unmittelbar auf den Spur des Dichters wandeln! Bis zum 12. Dezember dieses Jahres können die Geschichten per Post an das Bayreuther Projektbüro in der Wahnfriedstraße 1 gesendet werden.

Namhafte Jury

Als Preis winkt eine öffentliche Lesung im September 2013: In Jean Pauls Geburtsstadt Wunsiedel werden die besten Texte von den jungen Autorinnen und Autoren selbst präsentiert. Außerdem wird eine Auswahl der schönsten Geschichten auf der Internetpräsenz des Literaturportals Bayern der Bayerischen Staatsbibliothek München elektronisch veröffentlicht.

Für die Jury konnten die namhafte Jugendbuchautorin Agnes Hammer, die bekannte Lyrikerin Nora Gomringer und die Nachwuchsautorin Iris Wolff gewonnen werden. Die drei werden von einem engagierten Team aus Pädagogen und Kulturschaffenden unterstützt. Interessenten können die Ausschreibungsflyer, die rückseitig ein Jean-Paul-Poster ziert, kostenfrei im Projektbüro, Telefon (09 21) 507 096 63, Fax: (09 21) 507 096 95, E-Mail:  info@jean-paul-2013.de [1], bestellen. Sie können außerdem hier auf bayreuth.de heruntergeladen werden.

Schon in den bevorstehenden Sommerferien können also am Schreiben begeisterte Kinder und Jugendliche Jean Paul mit Bleistift und Papier erkunden: Die Geschäftsführerin des Vereins Julia Knapp lädt gemeinsam mit der Museumspädagogin Caroline Spicker im Rahmen des diesjährigen "Festivals Junger Künstler" zu einem Schreibworkshop für sprachbegeisterte Nachwuchsschriftsteller ein, bei dem sich natürlich alles um Jean Paul drehen wird. Infos hierzu im Internet unter www.youngartistsbayreuth.com [2].

Weiterführende Informationen zum Schreibwettbewerb gibt es ebenfalls im Internet unter www.jean-paul-2013.de [3].

   
 

Jean Paul 2013 e.V.
Wahnfriedstraße 1
D-95444 Bayreuth

Tel.: (09 21) 507 096 63
Fax: (09 21) 507 096 95
E-Mail: info@jean-paul-2013.de [4] 

 
 


Verweise:
[1] E-Mail: info@jean-paul-2013.de
[2] http://www.youngartistsbayreuth.com/
[3] http://www.jean-paul-2013.de/
[4] E-Mail: info@jean-paul-2013.de
[5] http://www.bayreuth.de/javascript:history.back(-1);