Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Fasching für Menschen mit und ohne Handicap

Stadt und Bayreuther Mohrenwäscher laden zur Prunksitzung am 19. Januar ein

07.01.13

Die Stadt Bayreuth und die Faschingsgesellschaft Bayreuther Mohrenwäscher laden am Samstag, 19. Januar, um 14 Uhr, zum vierten Mal zu einer Prunksitzung für Menschen mit und ohne Handicap ein. Sie findet ab 14 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Richard-Wagner-Straße 24, statt.

Zu der Veranstaltung, für die Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe die Schirmherrschaft übernommen hat, sind ausdrücklich nicht nur Menschen mit Handicap, sondern alle interessierten Bayreuther Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Der Eintritt für Menschen mit einer Behinderung ist frei. Nicht Behinderte zahlen für die Veranstaltung fünf Euro. Vorgesehen sind Büttenrede, Garde-, Show- und Mariechentanz. Auch Bauchtanz und Männerballett sind mit dabei. Die Pausen zwischen den Aufführungen gestaltet die Lifeband „Ronny & Friends“. Rollstuhltänzer des RSV Bayreuth werden ihr Können präsentieren. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bei der Faschingsgesellschaft Bayreuther Mohrenwäscher, Präsident Jürgen Völkel, Veilchenweg 6, 95494 Gesees, Fax (0 92 01) 91 71 47, E-Mail juergen.voelkel@axa.de [1] oder info@bayreuther-mohrenwaescher.de [2] bis spätestens Donnerstag, 17. Januar, gebeten.

Seit Gründung der Faschingsgesellschaft haben sich die Mohrenwäscher nicht allein der Narretei verschrieben, sondern werden auch Ihrer sozialen Verantwortung gerecht. Im vergangenen Jahr wurde die Faschingsgesellschaft für ihr diesbezügliches Engagement mit dem „Inklusionssiegel“ der Stadt Bayreuth ausgezeichnet.



Verweise:
[1] E-Mail: juergen.voelkel@axa.de
[2] E-Mail: info@bayreuther-mohrenwaescher.de
[3] http://www.bayreuth.de/javascript:history.back(-1);