Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Ein Spielplatz für die Kleinen

Der Kinderspielplatz am Meysenbugweg im Stadtteil Hohlmühle wurde jetzt offiziell übergeben

11.10.13

Die jüngsten Bewohner des Stadtteils Hohlmühle und ihre Eltern können sich freuen: Ein neuer Kinderspielplatz, den Stadtgartenamt und Jugendamt gemeinsam mit den Anwohnern und Familien des Stadtteils entwickelt haben, ist jetzt fertig gestellt. Neben dem Kinderspielplatz an der Hohlmühlallee für ältere Kinder und Jugendliche wurde mit der neuen Spielanlage am Meysenbugweg, die speziell für Kinder von drei bis acht Jahren gedacht ist, das Angebot für Familien in der Hohlmühle erweitert. Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe hat den Spielplatz nun offiziell an die Familien und Bewohner in der Hohlmühle übergeben.

Einweihung des Spielplatzes Meysenbugweg

Der Spielplatz, der eine Gesamtgröße von 1.400 Quadratmetern und 36.000 Euro gekostet hat, verfügt über ein Spielschiff mit verschiedenen Aufgängen aus Netz, Sprossen und Treppe, das kleine und große Kletterer herausfordert. Wer gerne balanciert, kann das auf der Dschungelbrücke und am Balancierseil hervorragend machen. Und oben aus dem Ausguck kann man wie ein Pirat über das Schiff und das Gelände schauen. Weiterhin gibt es einen großen Buddelbereich mit Sitzpollern und Findlingen. Natürlich darf auch eine Schaukel nicht fehlen. Für Kinder, die sich gerne verstecken, wurde ein kleines Märchenhaus aufgestellt.

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe bedankte sich vor allem bei den Familien in der Hohlmühle, die sich mit ihren Ideen aktiv an der Entstehung des Spielplatzes beteiligt haben. Und sie verriet, dass es im nächsten Jahr auch einen Bolzplatz in der Hohlmühle geben wird – direkt neben dem Umweltschutz-Informationszentrum Lindenhof. „Wir können mit Stolz sagen, dass es uns gelungen ist und in der Zukunft gelingen wird, hier im Baugebiet Hohlmühle für alle Altersgruppen und Bedürfnisse Spielmöglichkeiten anzubieten“, so Merk-Erbe abschließend.


Verweise:
[1] http://www.bayreuth.de/javascript:history.back(-1);