Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Abschiedskampf von Dr. Christine Theiss am 13. Dezember in der Oberfrankenhalle

05.12.13

Dr. Christine Theiss gegen Olga Stavrova im Juni 2013Deutschlands erfolgreichste Kickboxerin macht Schluss! Dr. Christine Theiss steigt zum letzten Mal in den Ring – am 13. Dezember 2013 live in der Oberfrankenhalle Bayreuth und bei „ran Boxen“ in SAT.1.

Sie hat 39 Profi-Kämpfe absolviert und ist Deutschlands erfolgreichste Kickboxerin. Am 13. Dezember sorgt Christine Theiss für den letzten Kick – und steigt zum letzten Mal in den Ring.

Die 33-Jährige fordert in einem Rückkampf die Russin Olga Stavrova (26) heraus, gegen die sich Theiss im Juni 2013 geschlagen geben musste. „In Bayreuth schließt sich der Kreis: Hier habe ich vor 26 Jahren mit dem Kickboxen angefangen – und hier werde ich zum Ende des Jahres meine Profi-Laufbahn beenden. Und ich verspreche meinen Fans: Ich werde alles geben, um mir ein letztes Mal den WM-Gürtel zurückzuerobern“, sagt Christine Theiss.

Ebenfalls in den Ring steigen die WKU-Weltmeister Simon Poskotin Merkel, Daniel Dörrer, Dominik Haselbeck, David Morina, Pietro Vecchio und Julia Irmen. Der TV-Sender SAT. 1 überträgt in seiner Sendung „ran Boxen“ den Kampfabend live aus der Oberfrankenhalle in Bayreuth ab 23.15 Uhr.

Karten für die Veranstaltung in Bayreuth gibt es in der Theaterkasse in der Opernstraße 22, Telefon 09 21/6 90 01.


Verweise:
[1] http://www.bayreuth.de/javascript:history.back(-1);