Schriftgröße kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen kleinste Schriftgröße auswählen

Textseite für Sehbehinderte

Seite vorlesen


Das Jahr 2013 im Rückblick

Ein kleiner Auszug aus der Stadtchronik

20.12.13

Das Jahr 2013 war für die Stadt Bayreuth ein außergewöhnliches - die Jubiläumsprogramme rund um Richard Wagner und Jean Paul haben dem kulturellen Leben in vielerlei Hinsicht ihren Stempel aufgedrückt. Doch auch jenseits der beiden ganzjährigen Veranstaltungsprogramme hat sich in Sachen Stadtentwicklung viel getan. Hier ein kleiner Auszug aus der Jahreschronik: 

Mnozil Brass gestalten den Auftakt zum großen Wagner-Jubiläumsjahr06.01.2013: Unter dem Motto "Da steckt Wagner drin" feiert die Stadt Bayreuth das Jubiläumsjahr anlässlich Richard Wagners 200. Geburtstag. Den Auftakt macht das weltbekannte Wiener Bläserseptett Mnozil Brass mit der Uraufführung der Auftragskomposition "Hojotoho".

20.01.2013: Festmatinee anlässlich des 50. Jahrestages der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages

Volker Strübing04.02.2013: Premiere für Bayreuth: Der Berliner Schriftsteller Volker Strübing kommt anlässlich des Jean-Paul-Jubiläumsjahres 2013 als Stadtschreiber nach Bayreuth. [ mehr [1] ]

21.03.2013: Nach umfangreichen Umbauarbeiten präsentiert sich das Jean-Paul-Museum der Stadt Bayreuth zum 250. Geburtstag des Dichters mit neuem Konzept der Öffentlichkeit. Am Abend lädt die Stadt zu einem Festakt in die Stadthalle. Die Festrede hält Brigitte Kronauer. [ mehr [2] ]

19.04.2013: Die Evangelische Familien-Bildungsstätte feiert ihr 50-jähriges Bestehen.

23.04.2013: Richtfest auf dem Gelände von British American Tobacco: An der Riedingerstraße entsteht ein neues Fabrikgebäude zur Verarbeitung von Rohtabak.

Die Zukunf der Sachsen-Franken-Magistrale steht im Mittelpunkt des Bayreuther Schienenverkehrs-Symposiums.10.05.2013: Im Rathaus findet ein Schienenverkehrs-Symposium statt, an dem Staatssekretäre der zuständigen Ministerien des Bundes, der Freistaaten Bayern und Sachsen, der Tschechischen Republik sowie Abgeordnete und Bürgermeister aus Bayern und Sachsen teilnehmen. Dabei wird ein Positionspapier verabschiedet, das unter anderem die zügige Elektrifizierung der Sachsen-Franken-Magistrale auf bayerischer Seite fordert. [ mehr [3] ]

22.05.2013: Mit einem Sonderkonzert feiern die Bayreuther Festspiele den 200. Geburtstag Richard Wagners. Es dirigiert Christian Thielemann.

14./15.06. / 06.09.2013: Bayreuth punktet als Open-Air-Standort: Rund 20.000 Menschen verfolgen im Juni auf dem Bayreuther Volksfestplatz die Konzerte mit Peter Maffay und David Garrett. Anfang September begeistern "Die Toten Hosen" weitere 25.000 Zuhörer im Hans-Walter-Wild- Stadion.

Hörsaal der Universität Bayreuth26.06.2013: Der Bayerische Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch übergibt Professor Dr. Stefan Leible die Ernennungsurkunde als neuer Präsident der Universität Bayreuth in der Nachfolge von Professor Dr. Rüdiger Bormann, der am 13. Januar bei einem tragischen Unfall ums Leben kam.

04.07.2013: Konzert der weltberühmten Pianisten Eduard und Johannes Kutrowatz im Rahmen der Kulturpartnerschaft mit dem österreichischen Burgenland und des 200. Geburtstags von Richard Wagner. Unter den Gästen befindet sich der burgenländische Landeshauptmann Hans Niessl.

07.07.2013: Parallel zum Bayreuther Bürgerfest findet in Bayreuth die zentrale Veranstaltung zum "Tag der Franken" statt. Unter den Gästen befindet sich Ministerpräsident Horst Seehofer. [ mehr [4]

Richard Wagner07.-14.07.2013: Anlässlich des 200. Geburtstags von Richard Wagner führen die Bayreuther Festspiele in Zusammenarbeit mit der Oper Leipzig die drei Frühwerke "Rienzi", "Das Liebesverbot" und "Die Feen" auf.

10./11.07.2013: Der Bayerische Städtetag hält seine Vollversammlung in Bayreuth ab: Unter dem Motto "Ohne Städte ist kein Staat zu machen" diskutieren 330 Delegierte im Vorfeld von Bayerischer Landtags- und Bundestagswahl kommunalpolitische Forderungen an Bund und Land. [ mehr [5] ]

Spatenstich für die Landesgartenschau.24.07.2013: Mit dem ersten Spatenstich für den Bau eines neuen Geh- und Radweges in den Oberen Mainauen beginnen die Bauarbeiten für die Landesgartenschau 2016 in Bayreuth. [ mehr [6] ]

25.07.2013: Eröffnung der Bayreuther Festspiele mit der Wagner-Oper "Der Fliegende Holländer" in der Inszenierung von Jan Philipp Gloger und unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann. Unter den Premierengästen befinden sich Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer.

26.07.2013: Im Garten von Haus Wahnfried wird im Beisein hochrangiger Vertreter aus Bund, Land, Regierungsbezirk und Stadt sowie der Familien Wagner der Grundstein für den Neubau des Richard-Wagner-Museums gelegt. [ mehr [7] ]

11.09.2013: Im Festspielhaus unterzeichnen Vertreter des Bundes, des Freistaats, der Stadt, des Bezirks, der Gesellschaft der Freunde von Bayreuth und der Oberfrankenstiftung eine Finanzierungsvereinbarung. Bis 2021 soll das Festspielhaus für 30 Millionen Euro saniert werden.

15.09.2013: Landtagswahl in Bayern: Mit Gudrun Brendel-Fischer (CSU), Dr. Christoph Rabenstein (SPD), Peter Meyer (Freie Wähler) und Ulrike Gote (Bündnis 90/Die Grünen) schaffen vier Kandidaten aus Bayreuth den Sprung ins Maximilianeum.

22.09.2013: Bei der Bundestagswahl gewinnt CSU-Kandidat Hartmut Koschyk das Direktmandat. Annette Kramme (SPD) zieht über die Landesliste erneut in den Bundestag ein.

11.10.2013: Zum Start des Wintersemesters meldet die Universität neue Rekordzahlen: Rund 12.700 Studierende sind an der Uni in Bayreuth eingeschrieben.

15.10.2013: Die kenianische Halbschwester von US-Präsident Barack Obama, ehemals Studentin an der Universität Bayreuth, trägt sich im Rahmen eines Bayreuth-Besuches ins Goldene Buch der Stadt ein. [ mehr [8] ]

Bernd-Mayer-Platz23.10.2013: Ein Teilbereich des Kirchplatzes wird dem Bayreuther Journalisten und langjährigen Bürgermeister Bernd Mayer gewidmet. Wenige Tage zuvor war der Rudolstädter Platz zu Ehren der thüringischen Partnerstadt eingeweiht worden. Zudem hat die Stadt Anfang Mai den Platz vor dem Königsportal des Festspielhauses nach dem langjährigen Festspielleiter Wolfgang Wagner benannt.

10.11.2013: Mit einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung auf dem jüdischen Friedhof erinnern die Stadt Bayreuth und die Israelitische Kultusgemeinde Bayreuth an den 75. Jahrestag der Reichspogromnacht vom 9. November 1938.

23.11.2013: Zum Abschluss des Jubiläumsjahres stellt die Stadt Bayreuth das bislang im Großen Foyer des Neuen Rathauses ausgestellte Jean-Paul-Porträt der Rollwenzelei als Dauerleihgabe zur Verfügung.

19./20.12.2013: Das Preisgericht für den europaweiten Architektenwettbewerb zur millionenschweren Sanierung der Stadthalle kürt den Siegerentwurf.



Verweise:
[1] http://www.bayreuth.de/pressearchiv/8263/details_576.htm
[2] http://www.bayreuth.de/pressearchiv/8530/details_576.htm
[3] http://www.bayreuth.de/pressearchiv/8669/details_576.htm
[4] http://www.bayreuth.de/pressearchiv/8753/details_576.htm
[5] http://www.bayreuth.de/pressearchiv/8742/details_576.htm
[6] http://www.bayreuth.de/pressearchiv/8849/details_576.htm
[7] http://www.bayreuth.de/pressearchiv/8853/details_576.htm
[8] http://www.bayreuth.de/pressearchiv/9025/details_576.htm
[9] http://www.bayreuth.de/javascript:history.back(-1);