Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

26.07.2010

Prominenz am Grünen Hügel – wer war in diesem Jahr da?

Zur Festspielpremiere kamen hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur

Über 1.000 Schaulustige versammelten sich rund um den Roten Teppich vor dem Festspielhaus, um einen Blick auf die Prominenten zu werfen, die in diesem Jahr zur Eröffnung der Bayreuther Festspiele gekommen waren. Allen voran: Bundeskanzlerin Angela Merkel, Showmaster Thomas Gottschalk und weitere Persönlichkeiten aus Deutschland.

 

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel war auch in diesem Jahr wieder bei der Premiere der Festspiele dabei.

Neben Kanzlerin und Vizekanzler Guido Westerwelle waren weitere hochrangige politische Vertreter aus dem benachbarten europäischen Ausland und auf der Ebene der Europäischen Union sowie aus dem Bereich der internationalen Diplomatie auf den Grünen Hügel gekommen.

Mehrere Bundesminister

Auf der Ebene der Bundespolitik waren unter anderem Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und Verteidigungsminister Dr. Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg mit seiner Frau Stephanie gekommen. Aus der bayerischen Landespolitik war nahezu das gesamte Landeskabinett mit Ministerpräsident Horst Seehofer an der Spitze am Grünen Hügel vertreten. Auch die ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber und Dr. Günther Beckstein ließen es sich nicht nehmen, in diesem Jahr dabei zu sein.

Illuster gibt sich auch die Schar der sonstigen Premierengäste. So waren die einem Millionenpublikum aus zahlreichen TV-Produktionen bekannten Schauspieler Michaela May, Sebastian Koch, Veronica Ferres (zum ersten Mal) und Edgar Selge zur Festspielpremiere nach Bayreuth gekommen.