Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

23.07.2007

Prominenz besucht Festspielpremiere

Fotografen warten auf die ProminenzIn Kürze hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die diesjährige Festspielsaison. Erstmals wird Richard Wagners Urenkelin Katharina mit der Neu-Inszenierung der “Meistersinger von Nürnberg” unter der musikalischen Leitung von Sebastian Weigle ihr Regie-Debüt in Bayreuth geben. Für die Premiere hat sich in den vergangenen Wochen viel Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Kultur angekündigt.

Die Liste der Premierengäste wird heuer von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel angeführt. Neben der Regierungschefin, die schon seit vielen Jahren zu den treuen Festspielgästen zählt, werden mit Justizministerin Brigitte Zypries, Wirtschaftsminister Michael Glos und Kulturstaatsminister Bernd Neumann drei weitere Mitglieder des Kabinetts der Großen Koalition in Bayreuth erwartet.

Ebenfalls zu den Premierengästen zählen der Präsident der EU-Kommission, José Manuel Barroso, sowie das deutsche Kommissions-Mitglied Günter Verheugen. Mit Roman Herzog und Walter Scheel werden zudem gleich zwei Alt-Bundespräsidenten am Grünen Hügel erwartet. Das amtierende deutsche Staatsoberhaupt, Bundespräsident Professor Dr. Horst Köhler, musste seinen Besuch der Festspiele hingegen heuer aus terminlichen Gründen absagen.

Zahlreiche Zusagen liegen der Stadt aus dem Bereich der internationalen Diplomatie vor. Hier haben sich mehrere ausländische Botschafter für den Premierenbesuch angekündigt, nämlich die Botschafter der Vereinigten Staaten, Großbritanniens, Frankreichs und Japans – William R. Timken jr., Sir Peter Torry, Claude Martin und Toshiyuki Takano – sowie ihre Kollegen aus Italien und Südkorea – Antonio Puri Purini und Jung-il Choi.

Aus der bayerischen Landespolitik wird die Präsenz eines Großteils des Landeskabinetts mit Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber an der Spitze erwartet: so die Staatsminister Erwin Huber, Siegfried Schneider, Dr. Thomas Goppel, Josef Miller, Christa Stewens und Dr. Werner Schnappauf sowie eine Reihe von Staatssekretären. Die Vorsitzenden der drei Landtagsfraktionen Joachim Herrmann (CSU), Franz Maget (SPD) und Margarete Bause (Die Grünen) haben ebenfalls ihr Kommen angekündigt.

Illuster gibt sich auch die Schar der sonstigen Premierengäste: Claus Strunz, seines Zeichens Chefredakteur der “BILD am Sonntag”, gehört ebenso dazu wie der bekannte TV-Schauspieler Edgar Selge, der ehemalige Bundesaußenminister und Vize-Kanzler Hans-Dietrich Genscher, der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche Dr. Johannes Friedrich oder der Bamberger Erzbischof Professor Dr. Ludwig Schick.

Bekannte Repräsentanten der deutschen Wirtschaft wie der BMW-Vorstands-Vorsitzende Dr. Norbert Reithofer, der Präsident der Deutsche Post AG Josef Süß oder Modedesignerin Jette Joop werden ebenfalls erwartet.

Infos zu den Bayreuther Festspielen