Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

25.07.2008

Prominenz besucht Festspielpremiere

Von Bundeskanzlerin Angela Merkel bis zu den Schauspielerinnen Martina Gedeck und Michaela May

Am heutigen Freitag hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die diesjährige Festspielsaison. Zur Premierenvorstellung hat sich in den vergangenen Wochen viel Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Kultur angekündigt. Auf die Premierengäste wartet die Neuinszenierung der Wagner-Oper “Parsifal” in Regie von Stefan Herheim und unter der musikalischen Leitung von Daniele Gatti.

Die Liste der Premierengäste wird auch in diesem Jahr wieder von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel angeführt, die schon seit vielen Jahren zu den treuen Festspielgästen zählt. Bundespräsident Professor Dr. Horst Köhler musste seinen Besuch der Festspiele hingegen heuer aus terminlichen Gründen absagen.

Neben der bundesdeutschen Regierungschefin werden mit Wirtschaftsminister Michael Glos und Kulturstaatsminister Bernd Neumann zwei weitere Mitglieder des Bundeskabinetts in Bayreuth erwartet. Auch der FDP-Bundesvorsitzende Guido Westerwelle und der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Dr. Peter Ramsauer, haben ihr Kommen angekündigt.

Zahlreiche Zusagen liegen der Stadt aus dem Bereich der internationalen Diplomatie vor. Hier haben sich mehrere ausländische Botschafter für den Premierenbesuch angekündigt, nämlich die Botschafter Großbritanniens, Frankreichs, Japans und Italiens – Sir Michael Arthur, Bernard de Montferrand, Toshiyuki Takano und Puri Purini – sowie ihr Amtskollege aus Südkorea, Jung-Il Choi, und der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Italien, Michael Steiner.

Aus der bayerischen Landespolitik wird nahezu das gesamte Landeskabinett mit Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein an der Spitze erwartet: so der Leiter der Staatskanzlei,  Staatsminister Eberhard Sinner, Innenminister Joachim Herrmann, Justizministerin Dr. Beate Merk, Finanzminister und CSU-Chef Erwin Huber, Wirtschaftsministerin Emilia Müller, Kultusminister Siegfried Schneider, Wissenschaftsminister Dr. Thomas Goppel, Landwirtschaftsminister Josef Miller, Sozialministerin Christa Stewens und Umweltminister Dr. Otmar Bernhard.

Auch der ehemalige bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber, Landtagspräsident Alois Glück sowie Vizepräsidentin Barbara Stamm werden erwartet. Gleiches gilt für den Vorsitzenden der bayerischen Sozialdemokraten, Ludwig Stiegler, und die Landesvorstandsprecher von “Bündnis 90/Die Grünen”, Theresa Schopper und Sepp Daxenberger. Mit dabei auch der CSU-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag Georg Schmid, seine Amtskollegen von “Bündnis 90/Die Grünen”, Margarete Bause und Dr. Josef Dürr, sowie der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher.

Illuster gibt sich auch die Schar der sonstigen Premiergäste. So werden die einem Millionenpublikum aus zahlreichen Kino- und TV-Produktionen bekannten Schauspielerinnen Martina Gedeck, Gabriele Zerhau und Michaela May am Grünen Hügel erwartet. Auch ihr Schauspielkollege Sebastian Koch wird die Parsifal-Neuinszenierung besuchen. Weitere prominente Gäste: Claus Häffner, Leiter des BR-Landes-studios Nürnberg, der Bamberger Erzbischof Dr. Ludwig Schick und der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche Dr. Johannes Friedrich.

Bekannte Repräsentanten werden auch aus der deutschen Wirtschaft erwartet – darunter Dr. Werner Schnappauf vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und Josef Süß, Präsident der Deutschen Post AG.

Weitere Informationen zu den Bayreuther Festspielen finden Sie hier