Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

07.01.2010

Prunksitzung für Menschen mit und ohne Behinderung

Stadt Bayreuth und Bayreuther Mohrenwäscher laden ein

Aufgabe und Ziel kommunaler Behindertenarbeit ist es, Menschen mit Behinderung gleichberechtigt am öffentlichen Leben teilhaben zu lassen. Aus diesem Grund laden die Stadt Bayreuth und die Faschingsgesellschaft Bayreuther Mohrenwäscher zur 1. Prunksitzung für Menschen mit und ohne Behinderung ein. Sie findet am Samstag, 23. Januar, um 14 Uhr, im Evangelischen Gemeindehaus, Richard-Wagner-Straße 24, statt. Schirmherr ist Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl.

Auf dem Programm stehen unter anderem eine Büttenrede, der Auftritt des Bayreuther Prinzenpaares, Garde- und Mariechen-Tänze, Bauchtanz und Männerballett. Für die musikalische Unterhaltung in den Vorführpausen sorgt die Band „Ronny & Friends“. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt.

Herzlich eingeladen sind ausdrücklich nicht nur Menschen mit Behinderung, sondern alle interessierten Bayreutherinnen und Bayreuther. Der Eintritt für Menschen mit Behinderung ist frei, nicht behinderte Menschen zahlen 5 Euro. Aus organisatorischen Gründen wird um vorherige Anmeldung gebeten, und zwar bis spätestens 18. Januar bei der Faschingsgesellschaft Bayreuther Mohrenwäscher, Präsident Jürgen Völkel, Veilchenweg 6, 95494 Gesees, Fax 0 92 01/91 71 47, E-Mail juergen.voelkel@axa.de oder info@bayreuther-mohrenwaescher.de.