Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

Städtebaulicher Rahmenplan „Leersstraße“

Das Gebiet zwischen Seestraße / Leersstraße / Egerländer Straße und Bahnlinie nach Weidenberg ist im wirksamen Flächennutzungsplan als Mischgebiet (MI – § 6 BauNVO) dargestellt.

Rahmenplan_Leersstraße_Luftbild

Auf dem Areal und im Umfeld wurden in den letzten Jahren von der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GEWOG zahlreiche Neubauten erstellt und auch vereinzelt Altbauten saniert, so dass sich das Gebiet von einem ehemaligen „Scherbenviertel“ in ein attraktives Wohngebiet gewandelt hat.

Nördlich davon bis zur Bahnlinie existiert schon seit dem Jahr 2005 der Spiel- und Sportpark „Schanz“ mit z. B. Bolzplatz, Beachvolleyballfeld und Skateranlage.

Der Stadtrat der Stadt Bayreuth hat in seinen Sitzungen am 16.12.2015 und 16.03.2016 den städtebaulichen Rahmenplan „Leersstraße“ beschlossen.

Ziele und Inhalte des „städtebaulichen Rahmenplanes Leersstraße“

Dieser städtebauliche Rahmenplan soll

  • Grundlage für weitere Planungen (z. B. Bebauungspläne) und Vorhaben im Umgriff des Geltungsbereiches sein und
  • die qualitative Leitlinie für zukünftige Vorhaben sein (z. B. wäre ein neuer Standort für ein Feuerwehrhaus für St. Georgen im Nordosten möglich).

Folgende Eckpunkte sind von zentraler Bedeutung zur Sicherung vorhandener städtebaulicher und grünordnerischer Qualitäten:

  • Ergänzung der Spiel-, Sport-, Kultur- und Freizeitangebote für Jugendliche im Freien in St. Georgen und im ganzen Bereich
  • Schaffung eines punktuellen städtebaulichen Abschlusses für das Wohnquartier „Insel“ und eines gut wahrnehmbaren Verbindungselements zur Schoko (jenseits der Bahnlinie) in einer weiteren Grünanlage Bayreuths
  • Schaffung von Mitwirkungsmöglichkeiten bei Gestaltung und Umsetzung der ergänzenden Parkanlagen für Kinder und Jugendliche aus dem Quartier und aus Bayreuth
  • Integration von Nachbarn und Bewohnern z. B. bei der Schaffung von Gärten zwischen der „Schanz“ und „Insel“.

Zur Umsetzung der vorgenannten planerischen Zielsetzungen ist nach aktueller Sachlage ein Bebauungsplanverfahren durchzuführen.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an das  

Stadtplanungsamt
Neues Rathaus, Luitpoldplatz 13
9. Stock, Zimmer 905, Frau Wilfert

Tel.: 0921 251324

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 8 – 12 Uhr
Mittwoch zusätzlich: 14 – 18 Uhr