Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

Innenstadtkonzept: Möglichst viel Leben auf den Markt bringen

Das Gesicht des sanierten Marktes

Wie kaum ein anderes Thema hat die Frage, wie das Gesicht des Marktes in der Zukunft aussehen soll, die kommunalpolitische Debatte in Bayreuth belebt. Es wurde die Planung des Münchner Architekturbüros Hirner & Riehl, 1. Preisträger des städtischen Ideen- und Realisierungswettbewerbs zur Neugestaltung des Marktes, umgesetzt.

Neben einer umfangreichen Oberflächenneugestaltung (neue Pflasterung/neues Stadtmobiliar etc.) ist die Aufenthaltsqualität mit Hilfe eines neuen Beleuchtungskonzeptes (Lichtplanungsbüro Werning Day & Light) erhöht worden.

Nach den vom Stadtrat beschlossenen Plänen wurde die Maximilianstraße zwischen Kanzleistraße und Hohenzollernring ab Herbst 2008 umfassend umgebaut. Wesentliche Bestandteile dieser Maßnahmen waren:

Bauherr:

Stadt Bayreuth
Stadtbaureferat
Luitpoldplatz 13
95410 Bayreuth

Architekt:

hirner & riehl
architekten bda
Holzstraße 7
80469 München

Lichtplanung:

Werning Day & Light
Lichtplaner
Bereiteranger 15
81541 München

10x15_HAR0002