Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

Amt für Brand- und Katastrophenschutz

Stadt Bayreuth –  Amt für Brand- und Katastrophenschutz
An der Feuerwache 4, 95445 Bayreuth
Postfach 10 10 52, 95410 Bayreuth

Öffnungszeiten der Verwaltung:
Montag – Freitag: 8 – 12 Uhr / Mittwoch zusätzlich: 14 – 16 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Fax: 0921 787781919
katastrophenschutz@stadt.bayreuth.de

staendige.wache@stadt.bayreuth.de
zrf.bayreuthkulmbach@stadt.bayreuth.de
vorbeugender.brandschutz@stadt.bayreuth.de

Dienststellenleitung und Geschäftsstelle Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Bayreuth/Kulmbach (ZRF)

Ansprechpartner Telefon
 Zimmer
Dienststellenleiter
Harald Burkhardt
  0921 787781928  1.07
Geschäftszimmer   0921 787781927  1.10
ZRF, zentrale Dienste
  0921 787781926
 1.01

Ständige Wache der Feuerwehr Bayreuth

Ansprechpartner
Telefon
Zimmer
Abteilungsleiter
Gerald Merkel Dipl.-Ing. (FH)
0921 787781920
 1.09
Stellv. Leiter Ständige Wache/
SB Feuerwehr
0921 787781921  1.10
Vorbeugender Brandschutz
0921 787781922  1.01
Wachabteilungsführer 0921 787781940
 
Atemschutzwerkstatt 0921 787781933
 

Katastrophenschutz

Ansprechpartner Telefon
Zimmer
Abteilungsleiter
Michael Schreier
 0921 787781926
 1.01
SB Katastrophenschutz
 0921 787781925  1.05

nachrichtlich
Freiwillige Feuerwehr Bayreuth

Ansprechpartner Telefon
 Zimmer
Stadtbrandrat
Ralph Herrmann
 0921 787781923
 1.08

Aufgaben

Das seit 01.01.2012 eigenständige Amt für Brand- und Katastrophenschutz gehört zum Personal- und Rechtsreferat der Stadt Bayreuth. Die Dienststelle ist zuständig für alle Belange des Feuerwehrwesens und des Katastrophenschutzes im Stadtgebiet Bayreuth. Zusätzlich führt es die Geschäfte des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Bayreuth/Kulmbach und ist somit verantwortlich für die Sicherstellung des öffentlich-rechtlichen Rettungsdienstes einschließlich der Alarmierung aller Einsatzkräfte im Stadtgebiet Bayreuth und in den Landkreisen Bayreuth und Kulmbach durch die vom Bayerischen Roten Kreuz betriebene Integrierte Leitstelle, welche sich im selben Gebäudekomplex befindet.

Die Ständige Wache der Freiwilligen Feuerwehr Bayreuth hält im Dreischichtbetrieb rund um die Uhr mindestens acht hauptamtliche Feuerwehrbeamte für den Einsatzdienst vor und stellt somit professionell als schnelle Eingreiftruppe die ständige Einsatzbereitschaft der Feuerwehr für das Stadtgebiet von Bayreuth sicher.

Das Amt nimmt die Aufgaben des abwehrenden, aber auch als sogenannte Brandschutzdienststelle die des vorbeugenden Brandschutzes wahr. Die Mitarbeiter kümmern sich um alle feuerwehrtechnischen und -rechtlichen Belange, die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge und Gerätschaften, den Betrieb einer Atemschutzwerkstatt und Atemschutzübungsstrecke für Stadt und Landkreis Bayreuth, als verkleinertes Abbild einer Berufsfeuerwehr.

Ebenfalls zeichnet das Amt als Kreisverwaltungsbehörde für die Alarmierungsplanung für Feuerwehr und Katastrophenschutz im Stadtgebiet verantwortlich, welche die Grundlage für die Tätigkeit der Integrierten Leitstelle darstellt.

Ferner ist das Amt als untere Katastrophenschutzbehörde zuständig für alle Planungen zur Bewältigung größerer Schadenslagen und im Fall der Fälle für die Abwicklung und Koordinierung durch die entsprechenden Einheiten und Stäbe auf Grundlage des Bayer. Katastrophenschutzgesetzes.

Formulare und Infoblätter