Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

Charter-, Business- und Rundflüge

Von Bayreuth aus zu Ihren Terminen: Schnell, flexibel, individuell

Der Airport Bayreuth eignet sich ideal für Business- und Charterflüge. Entgehen Sie dem lästigen Stress der Großflughäfen und starten Sie von Bayreuth aus zu Ihren Terminen.

Anreise und Abflug
Die gute Verkehrsanbindung zur A9, welche Sie in nur 5 Minuten Fahrzeit erreichen, sowie die kostenlosen Parkplätze direkt an dem Abfertigungsgebäude, machen die An- und Abreise am Airport Bayreuth besonders attraktiv.

Auch der Abflug selbst findet schnell und unkompliziert statt, ohne langes Einchecken und zeitaufwendige Sicherheitskontrollen.

Business- und Geschäftsflüge

Dank der am Flugplatz ansässigen Fluggesellschaft FAIR AIR GmbH können Sie von Bayreuth aus in die ganze Welt starten.

Der Flugplatz Bayreuth arbeitet eng mit Oberfrankens einzigem Luftfahrtunternehmen zusammen, um so individuell auf die Wünsche der Fluggäste reagieren zu können. So können auf Wunsch auch Flüge außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten durchgeführt werden.

Ansprechpartner:

FAIR AIR GmbH

Rund-, Charter- und Werksflüge

Möchten Sie etwas Spannendes erleben oder jemandem ein außergewöhnliches Geschenk machen?

Ein Rundflug ist dann genau das Richtige. Von Bayreuth aus können Sie auf Erkundungsflüge gehen und die wunderschöne oberfränkische Umgebung aus der Luft entdecken.

Ansprechpartner:

LSG Bayreuth >>

FAIR AIR GmbH >>

Flugsport in Bayreuth

Für Freunde des Sportfliegens ist der Verkehrslandeplatz Bayreuth eine beliebte Adresse mit  einer langen Tradition.

Gerade im Segelflugbereich werden fast jährlich Flugevents am Bindlacher Berg ausgetragen, unter anderem die Bayerischen und Deutschen Meisterschaften. Das Highlight war natürlich die 1999 in Bayreuth stattfindende Weltmeisterschaft.

Die Beliebtheit bei Flugfreunden bezieht der Flugplatz Bayreuth vor allem dank seiner exzellenten Infrastruktur.

3 parallele Grasbahnen neben der asphaltierten Start- und Landebahn erfüllen die höchsten Anforderungen an einen reibungslosen Betrieb bei Großveranstaltungen. Für Segelflugzeuge ist sowohl das Starten per Winde wie auch per Flugzeugschlepp möglich.

Motorflugzeuge können dank der modernen  Satellitennavigation bei schlechter Sicht bzw. ungünstigen Wetterbedingungen via Instrumentenverfahren starten und landen.

Modellflieger haben die Möglichkeit, direkt neben dem 40 Hekar großen Fluggelände ihrem Hobby auf einem eigenen „Flugplatz“ nachzukommen.

Die LSG Bayreuth organisiert regelmäßig Fluglager und Veranstaltungen auf dem Verkehrslandeplatz, die Zuschauer und Interessierte von Jung bis Alt auf den Bindlacher Berg locken.

Aktuelle Termine:

Jedes Wochenende ab 9 Uhr:
Flugbetrieb der Segelflieger. Hineinschnuppern jederzeit möglich

Jedes Wochenende ab ca. 14 Uhr:
Flugbetrieb der Modellflieger am Modellfluggelände