Stadt Bayreuth

IM FOKUS

30.01.2009

Region Bayreuth zeigt Flagge

Gemeinsamer Auftritt auf der Messe Holiday World in Prag

Gemeinsame Broschüren und Angebote sowie ein Auftritt auf der Messe Holiday World in Prag Anfang Februar sind das Ergebnis der gestärkten Zusammenarbeit von Bayreuth sowie den im Landkreis Bayreuth gelegenen Urlaubsregionen Fichtelgebirge und Fränkische Schweiz.

Präsentierten den Messeauftritt (von links): Frank Nicklas (Fremdenverkehrsverein Bayreuth), OB Dr. Michael Hohl, Franz Xaver Bauer (Fränkische Schweiz), Michaela Schoberth-Bottenbruch (Fichtelgebirge), Alexander Popp (Regionalmanagement Bayreuth Stadt und Land) und Jan Kempgens (Fremdenverkehrsverein).

Im Rahmen der im Jahr 2008 begonnenen, verstärkten Kooperation mit den im Landkreis Bayreuth gelegenen Regionen Fichtelgebirge und Fränkische Schweiz wurden zwei neue gemeinsame Printmedien sowie eine Messewand für den geplanten gemeinsamen Auftritt als „Region Bayreuth“ auf der Messe Holiday World in Prag vom 5. bis 8. Februar 2009 erstellt.

Neuen Tourismusmarkt erschließen

Bei der Vorstellung der Broschüren zeigte sich Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl sehr erfreut, dass man die Region im Jahr 2009 jetzt mit den neuen Broschüren und einem äußerst werbewirksamen Messeauftritt nach außen präsentieren könne: „Böhmen und die tschechische Hauptstadt Prag sind ein Tourismusmarkt, der vor unserer Haustür liegt. Diesen bisher weitgehend unerschlossenen Markt werden wir in Prag erstmals gemeinsam bearbeiten. Auch im Hinblick auf unsere neue Partnerschaft mit Prag 6 und die Wirkung in der Prager Öffentlichkeit, die wir auf der Holiday World erzielen, kann die Teilnahme an dieser Messe gar nicht hoch genug bewertet werden.“

“Die Messewand, die die Highlights aus Fichtelgebirge, Fränkischer Schweiz und Bayreuth wirkungsvoll darstellt, ist genau der Hingucker, den wir im Ausland brauchen,“ so der Vorsitzende der Tourist – Information Fichtelgebirge, Bayreuths Landrat Hermann Hübner.

Für die Tourismusdirektoren und Geschäftsführer Michaela Schoberth-Bottenbruch (Fichtelgebirge), Franz-Xaver Bauer (Fränkische Schweiz) und Jan Kempgens (Bayreuth) sind vor allem die neuen Broschüren ein optimales Medium, mit dem die Region im In- und Ausland hervorragend beworben werden kann.

Bei den beiden Broschüren handelt es sich einmal um eine große Freizeitkarte, auf der die Hauptsehenswürdigkeiten von Fichtelgebirge, Fränkischer Schweiz und Bayreuth dargestellt werden. Die Karte hat das Format DIN-A1, gefaltet DIN-A4 und wurde in einer Startauflage von 20.000 Exemplaren produziert. Da die Karte erstmals auf der Messe in Prag eingesetzt wird, sind alle Texte zweisprachig, Deutsch und Tschechisch gehalten. Die Bayreuther Sehenswürdigkeiten, die auf der Karte ausführlich dargestellt sind, sind das Festspielhaus, das Markgräfliche Opernhaus, das Neue Schloss und die Eremitage. Für Fränkische Schweiz und Fichtelgebirge werben unter anderem Pottenstein, Tüchersfeld und der Fichtelsee. Für weitere Auslandseinsätze sind eine englische und eine italienische Ausgabe in Vorbereitung.

Die zweite Publikation ist ein zwölfseitiger Folder, Auflage 30.000 Stück, der eine gemeinsam aufgelegte Wanderreise auf dem Fränkischen Gebirgsweg mit je zwei Wanderetappen in der Fränkischen Schweiz und im Fichtelgebirge sowie einen zweitägigen Aufenthalt in Bayreuth als kulturelles Highlight bietet. Die einwöchige Reise wird als „Wandern ohne Gepäck“ angeboten, das heißt, das Gepäck der Teilnehmer wird vom Übernachtungsbetrieb zur jeweils nächsten Station transportiert. Die Reise wird in den Übernachtungskategorien 2-3 Sterne zum Preis von € 289,- pro Person im Doppelzimmer und 3-4 Sterne, € 439,- pro Person, angeboten. Als zentrale Buchungsstelle fungiert die Kongress- und Tourismuszentrale Bayreuth.

Die Wanderreise auf dem Fränkischen Gebirgsweg wird demnächst auch im Internet abrufbar sein und Gespräche zur Vermarktung dieses Angebots über auf Wanderreisen spezialisierte Reiseveranstalter laufen derzeit.

Weitere Informationen:
Kongress- und Tourismuszentrale Bayreuth, Luitpoldplatz 9, 95444 Bayreuth
Telefon (09 21) 885 88, Fax: (09 21) 885 55
E-Mail: info@bayreuth-tourismus.de