Stadt Bayreuth

IM FOKUS

29.07.2014

Regionale Akzente beflügeln Landesgartenschau

15 Städte, Gemeinden oder Einrichtungen sind offizielle Begleiter der Landesgartenschau in Bayreuth

Ob Bayreuther Eremitage, Baille-Maille-Allee in Himmelkron oder die Terrassengärten in Hollfeld: Sie alle stehen in der Region für einzigartige Bau- und Gartenkunstanlagen oder Naturerlebnisbereiche. Insgesamt 15 Städte, Gemeinden oder Einrichtungen sind nun auch offiziell Begleiter der Landesgartenschau in Bayreuth. Gemeinsam setzen sie regionale Akzente, um die erwarteten 750.000 Besucher der Landesgartenschau mit weiteren einzigartigen Angeboten zu begeistern.

Die Partner werden in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Landesgartenschau einbezogen – so mit einem speziellen Info-Flyer und Informationen auf der Homepage. Darüber hinaus präsentiert die Landesgartenschau die regionalen Akzente auf nationalen und internationalen Veranstaltungen wie der Oberfranken-Ausstellung, der Grünen Woche Berlin oder der Europäischen Kulturhauptstadt Pilsen. Auch erhalten die Partner eine Fahne der Landesgartenschau und können mit dem Logo der Schau auf Ihrer Homepage auf die Zusammenarbeit verweisen.

Auf der Homepage der Landesgartenschau sollen weitere empfehlenswerte Angebote unter der Rubrik Freizeittipps zusammengefasst werden. Dort können sich die Besucher dann unter anderem über die Sehenswürdigkeiten rund um die Neubürg, den Ochsenkopf, Goldkronach, Waischenfeld, Kulmbach oder den Bayreuther Tierpark Röhrensee informieren. Darüber hinaus sind Veröffentlichungen zu bestimmten Themen wie Radeln, Wandern und gastronomischen Besonderheiten geplant.

www.landesgartenschau2016.de

   
 

MEHR ZUM THEMA

Regionale Akzente im Überblick

Fichtelgebirge: Bad Berneck, Bergbauernhof Grassemann, Himmelkron, Kräuterdorf Nagel und Waldhaus Mehlmeisel

Fränkische Schweiz: Fränkische-Schweiz-Museum Tüchersfeld, Hollfeld und Pottenstein

Stadt Bayreuth und weitere: Eremitage, Hofgarten, Ökologisch-Botanischer Garten der Universität Bayreuth, Creußen, Felsengarten Sanspareil, Neudrossenfeld sowie Schloss Fantaisie mit dem Gartenkunst-Museum