Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

30.11.2011

Reparaturarbeiten setzen “Grüne Welle” in Teilen außer Betrieb

Am Donnerstag/Freitag, 1./2. Dezember, müssen Autofahrer auf dem Hohenzollernring und in der Albrecht-Dürer-Straße mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Der Grund: Das Tiefbauamt der Stadt wird einen neuen Schaltkasten für die Ampelanlage am Luitpoldplatz installieren.

Der alte Schaltkasten war Anfang Oktober bei einem spektakulären Verkehrsunfall, bei dem ein Bus in das Gebäude der R & V-Bank schleuderte, völlig zerstört worden. Dadurch sind die Ampelanlage Luitpoldplatz und weitere Ampeln entlang des Hohenzollernrings und der Albrecht-Dürer-Straße nicht mehr mit dem Zentralrechner verbunden. Sie werden über ein gesondertes Programm gesteuert, was dazu führt, dass sowohl die “Grüne Welle” als auch die Busbeschleunigung in diesen Bereichen unterbrochen sind.