Stadt Bayreuth

15.03.2012

Roller kommt nach Bayreuth

12 Millionen Investition und 60 neue Arbeitsplätze

Investor Harry Krause (rechts) mit OB Dr. Michael Hohl.Die Möbelkette Roller wird eine Filiale in Bayreuth errichten.

Auf dem bisher brach liegenden Gelände an der Bindlacher Straße, direkt neben der Technowelt Jakob, wird der Möbelmarkt mit einer Verkaufsfläche von insgesamt 7000 Quadratmetern auf zwei Ebenen entstehen. Im Untergeschoss werden 125 Parkplätze geschaffen. Insgesamt beträgt die Nutzfläche des Gebäudes 12.400 Quadratmeter.

Verantwortlich für das Projekt zeichnet die Bayreuther Firmengruppe Krause, die schon im Sommer mit dem Bau des 12-Millionen-Projektes beginnen wird. „Wir rechnen mit einer Bauzeit zwischen neun und zwölf Monaten“, so Harry Krause, so dass die Eröffnung spätestens im Sommer 2013 sein wird. Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl zeigte sich bei der Präsentation der Pläne erfreut über diese geplante Investition und vor allem die Tatsache, dass hier 60 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Das Engagement von Roller zeige auch die Stärke des Standorts Bayreuth.