Stadt Bayreuth

IM FOKUS

22.10.2013

“Romeo und Julia” in der Stadthalle

Am 25. Oktober im Rahmen von Theater auf Touren – Aufführung der Shakepeare Company Berlin

Am Freitag, 25. Oktober, ist die Shakespeare Company Berlin im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Theater auf Touren” mit zwei unglücklich Liebenden in der Stadthalle zu Gast, die sprichwörtlich geworden sind: Romeo und Julia.

William Shakespeare hat beiden in seiner wohl bekanntesten Tragödie zur Unsterblichkeit verholfen. Die Geschichte von Romeo und Julia wird gleichzeitig modern und so authentisch wie möglich präsentiert. Angelehnt an das elisabethanische Theater erzählt das Ensemble das Drama um die Montagues und Capulets mit wenigen Requisiten und prachtvollen Kostümen, um die Phantasie des Publikums allein durch Spiel, Musik und Sprachkunst anzuregen und zu unterhalten.

Szene aus

Szene aus “Romeo und Julia” in der Inszenierung der Shakespeare Company Berlin, zu sehen am 25. Oktober in der Stadthalle.

Das Theatergastspiel beginnt um 20 Uhr im Großen Haus der Stadthalle. Karten sind an der Theaterkasse, Opernstraße 22 (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10 bis 17 Uhr; Samstag, 10 bis 14 Uhr), Telefon (09 21) 6 90 01; Fax (09 21) 885 777; E-Mail: theaterkasse@bayreuth-tourismus.de erhältlich.

Ein Programmfaltblatt sowie ein Flyer für “Theater auf Touren” liegen bei der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH in der Opernstraße, der Theaterkasse und den Bürgerdiensten in beiden Rathäusern aus. Schüler und Studenten erhalten 50 Prozent Ermäßigung auf die Einzelkarten.