Stadt Bayreuth

IM FOKUS

25.01.2008

Sechs tolle Tage in Bayreuth

Straßenfasching vom 31. Januar bis 5. Februar

Faschingszug durch die Bayreuther Innenstadt

Bayreuth Awaaf, die oberfränkische Faschingshochburg lässt grüßen. Erneut 6 Tage wird er dauern, schöner, größer, attraktiver denn je: Die Rede ist vom Straßenfasching auf dem Marktplatz, der am Donnerstag, 31. Januar, beginnen und bis zum Abend des Faschingsdienstag, 5. Februar, dauern wird. Damit an allen 6 Tagen auch richtig was geboten wird, haben sich die Faschingsgesellschaften, die Bayreuther Schausteller und die Bayreuth Service- & Veranstaltungs-GmbH einiges einfallen lassen. Ob Kinderkarussells, Verlosungen, Imbissgeschäfte,Mandelbrennereien, Süßwaren, Getränkebar, Spikker und Ballwerfen, es ist für alle was dabei.

Für Unterhaltung auf der Aktionsbühne sorgen die Faschingsgesellschaften mit Gardetanz und musikalischen Einlagen. Höhepunkt wird der beliebte Faschingszug am Sonntag, 3. Februar, sein, zu dem zahlreiche Mitwirkende und Faschingswagen, unterstützt von mehreren Musikkapellen, erwartet werden. Start ist um 13.15 Uhr auf dem Volksfestplatz, von wo aus sich der Gaudiwurm Richtung Marktplatz in Bewegung setzt. Freuen dürfen sich vor allem die Kinder, denn wie es sich gehört, wird es beim Bayreuther Faschingszug wieder reichlich Bonbons und Süßigkeiten regnen! Die Veranstalter rechnen hier, wie schon in den vergangenen Jahren, wieder mit vielen Tausend Besuchern, die Bayreuth zu einer Hochburg des Faschings in Franken machen werden. Die schönsten und ausgefallendsten Masken werden anschließend beim Podium am Neptunbrunnen mit Geldpreisen und Stofftieren belohnt.

Das Programm der Sechs tollen Tage zum Download (PDF-Datei)

Weitere Informationen:
Bayreuth Service- & Veranstaltungs-GmbH, Luitpoldplatz 9, 95444 Bayreuth
Tel. 09 21/8 85 41

www.bayreuth-tourismus.de