Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

07.07.2009

Service für Gehbehinderte

reha team Bayreuth spendet einen Rollstuhl für den Südfriedhof

Viele gehbehinderte oder ältere Menschen, die weitere Strecken nicht oder nur sehr schwer überwinden können, können jetzt aufatmen, wenn sie das Grab eines lieben Menschen oder aber eine Trauerfeier am Südfriedhof besuchen wollen. Denn das reha team hat für genau diese Menschen jetzt einen Rollstuhl an den Südfriedhof gespendet, der kostenlos ausgeliehen werden kann.

Bereits vor zwei Jahren übergab das reha team jeweils einen Rollstuhl an den Stadtfriedhof und an den Friedhof St. Georgen. „Und jetzt sollen auch die Besucherinnen und Besucher des Südfriedhofs in den Genuss dieses Services kommen“, begründet Wolfgang C. Zagel vom reha team die Spende. Die Behindertenbeauftragte der Stadt Bayreuth, Bettina Wurzel, freut sich über dieses Engagement, da es ein weiterer Schritt zu einem behindertenfreundlichen Bayreuth ist.

Wolfgang C. Zagel (rechts) vom reha team Bayreuth übergibt den Rollstuhl an Uwe Kettlitz (links) von der Friedhofsverwaltung. Mit dabei sind Adam Kirschner, Leiter des städtischen Tiefbauamtes, das den Südfriedhof betreut, und die Behindertenbeauftragte der Stadt, Bettina Wurzel.