Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

28.10.2010

St. Georgen entdecken!

Am 6. November: Barocker Charme und faszinierende Einblicke in Gegenwart und Vergangenheit

Blick in den Festsaal des Prinzessinnenhauses.Bayreuths Stadtteil St. Georgen ist bekannt und beliebt. Ob aufgrund des vielseitigen Angebotes am barocken Straßenmarkt, der Schönheit der historischen Gebäude oder wegen der weit über die Region hinaus bekannten Skateranlage auf der Schanz. Am Samstag, 6. November, laden die Stadt Bayreuth und das Quartiersmanagement der Sozialen Stadt St. Georgen / Insel ein, die außergewöhnlichen Schätze in St. Georgen neu zu entdecken.

Da wäre zum Beispiel das Prinzessinnenhaus in der Markgrafenallee 44. Vor über 250 Jahren wohnte hier die Tochter der Markgräfin Wilhelmine, bevor das Anwesen in eine Nervenheilanstalt und später zur Lebkuchenfabrik umfunktioniert wurde. Besucher können sich im Rahmen zweier Führungen um 16 Uhr und 16.30 Uhr von Architekt Horst Baltzer in die abwechslungsreiche Geschichte dieses Schlösschens entführen lassen.

Festsaal des Ordensschlosses kann besichtigt werden

Das Ordensschloss – heute als Justizvollzugsanstalt genutzt – lag vor etwa 285 Jahre am Ufer eines angelegten Sees mit einer kleinen künstlichen Insel. Die Straßennamen Seestraße, Inselstraße und Matrosengasse deuten noch heute auf diese Ära hin. Auch Markgräfin Wilhelmine nutze mit Ihrem Gemahl das Schloss gelegentlich für Sommerfeste. Der große Festsaal im Inneren des Schlosses, der am 6. November besichtigt werden kann, wurde 1991 komplett restauriert. Führungen werden um 15 Uhr und um 15.30 Uhr angeboten. Da Besucher zur Besichtigung des Festsaals den Bereich der Justizvollzugsanstalt betreten, ist die Vorlage des Personalausweises unbedingt erforderlich. Vorreservierungen für die Führungen über den Bayreuth Shop, Kanzleistraße 6, Telefon (09 21) 15 07 797, E-Mail: shop@bayreuth-tourismus.de, werden empfohlen. Treffpunkt ist das Stadtteilbüro St. Georgen, Bernecker Straße 4.

Wer einen wunderbaren Ausblick über St. Georgen und die Bayreuther Region erleben möchte, der sollte unbedingt in einer geführten Tour den 50 Meter hohen Turm der Ordenskirche besteigen, die im nächsten Jahr ihr 300-jähriges Bestehen feiert. Auch hier gibt es zwei Führungen um 16 und 17 Uhr.

Tag der offenen Tür im Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement der Sozialen Stadt in der Bernecker Straße 4 präsentiert sich an diesem Tag von 14 bis 17 Uhr mit einem „Tag der offenen Tür“ und stellt, ebenso wie das Amt für Integration der Stadt Bayreuth, ausgewählte soziale Projekte vor. Daneben informiert der Verein BaTISA (Bayreuth Turkish International Students Association e.V.) über das aktuelle Nachhilfe- und Integrationsangebot.

Von den Fortschritten der baulichen Maßnahmen in St. Georgen können sich Bayreuths Bürger bei einem Rundgang “Soziale Stadt” überzeugen. Architektin Ulrike Färber begleitet die Teilnehmer und zeigt interessante Details zu noch anstehenden beziehungsweise bereits abgeschlossenen Projekten in den Soziale-Stadt-Gebieten „Insel“ und dem Historischen Straßenmarkt St. Georgen. Der Rundgang beginnt um 14 Uhr und dauert etwa 90 Minuten. Treffpunkt ist das Stadtteilbüro in der Bernecker Straße.

Rundgang mit den Nachtwächter

Als krönender Abschluss des Aktionstages in St. Georgen führt ein Nachtwächter durch den Stadtteil. Teilnehmer sollten sich auf einige Überraschungen gefasst machen. Auch hier werden zwei Führungen angeboten – um 17.30 Uhr und um 19 Uhr. Treffpunkt ist der Platz gegenüber der Ordenskirche. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird hier ebenfalls eine Vorreservierung beim Bayreuth Shop in der Kanzleistraße empfohlen. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 2 Euro, für Kinder 1 Euro. Ansonsten sind sämtliche Führungen am 6. November kostenfrei.

Parkplätze stehen am Straßenmarkt St. Georgen und an diesem Tag auch auf dem Besucher- und Bediensteten-Parkplatz der Justizvollzugsanstalt in der Markgrafenallee zur Verfügung.

   
 

Programm

  • Tag der offenen Tür
    im Stadtteilbüro St. Georgen, Bernecker Straße 4
    14 – 17 Uhr
  • Rundgang “Soziale Stadt” mit Architektin Ulrike Färber
    Treffpunkt: Stadtteilbüro St. Georgen, Bernecker Straße 4
    14  – ca. 15.30 Uhr
  • Führung Festsaal Ordensschloss und Neubau Krankenstation der JVA
    Treffpunkt: Stadtteilbüro, Bernecker Straße 4
    1. Führung: 15 Uhr / 2. Führung: 15.30 Uhr
    Personalausweis mitbringen!
    Vorreservierung empfohlen: Bayreuth Shop, Kanzleistraße 6,
    Tel. (09 21) 15 07 797
    E-Mail: shop@bayreuth-tourismus.de
  • Führung Prinzessinnenhaus mit Architekt Horst Baltzer
    Treffpunk: Prinzessinnenhaus, Markgrafenallee 44
    1. Führung: 16 Uhr / 2. Führung: 16.30 Uhr
  • Führung Turm Ordenskirche
    Treffpunkt: vor der Ordenskirche
    1. Führung: 16 Uhr / 2. Führung: 17 Uhr
  • Nachtwächerführung mit Kellerbesteigung
    Treffpunkt: Platz gegenüber der Ordenskirche
    1. Führung: 17.30 Uhr / 2. Führung: 19 Uhr
    Vorreservierung empfohlen: Bayreuth Shop, Kanzleistraße 6
    Tel.: (09 21) 15 07 797
    E-Mail: shop@bayreuth-tourismus.de