Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

18.07.2011

Stadt würdigt Engagement für Integration

Menschen mit Migrationshintergrund brauchen Unterstützung

„Das Ehrenamt ist ein wichtiger Pfeiler unserer städtischen Integrationsarbeit“, sagte Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl. Zum ersten Mal vergab die Stadt eine Auszeichnung an Menschen, die sich in Vereinen und Organisationen um Menschen mit Migrationshintergrund kümmern.

OB Dr. Hohl mit den Geehrten

„Die erfolgreiche Eingliederung der Zuwanderer ist eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben“, betonte Hohl und ergänzte, dass jeder aufgefordert sei, „sich im Alltag an dem Integrationsprozess zu beteiligen“. Mit der Ehrung sollen die positiven Beispiele solcher Integrationsarbeit herausgestellt werden, denn dieser Einsatz sei ein nicht hoch genug zu bewertendes soziales Kapital. So würden Strukturen geschaffen, die eine Integration auf Augenhöhe ermöglichen, die eine Quelle des friedlichen Zusammenlebens sind. „Das ehrenamtliche Engagement im Integrationsbereich ist Voraussetzung gelebter Demokratie und unverzichtbarer Bestandteil einer lebendigen und vielfältigen Gesellschaft“, so Hohl, der die Ausgezeichneten als Beispiele sehen will, um  noch mehr Menschen zu motivieren.

Eine Auszeichnung gab es für Christel Stein vom Verein „Bunt statt braun“, die auch den Verdienstorden der Bundesrepublik bekam. Ausgezeichnet wurden ferner: KÜKIS – Jean-Paul-Schule, Mitglieder des Internationalen Zirkels, Internationaler Club – Universität Bayreuth, Landsmannschaft der Deutschen aus Russland (Ortsgruppe Bayreuth), Ausländerbeauftragte der Stadt Bayreuth, ehrenamtlich tätige Personen des Caritas-Verbands Bayreuth, Verein „BaTISA“, ehrenamtlich tätige Mitglieder des Verbands „DJO“, ehrenamtliches Engagement in der Obdachlosenunterkunft Herzogmühle, ehrenamtliche Mitarbeiter beim „Festival junger Künstler Bayreuth“, ehrenamtlich tätige Mitglieder des Vereins Horizonte, Sprachförderung durch das Ehepaar Kalinin und Deutschsprachförderung für Spätaussiedler durch Edith Klemm.